Read Mach's noch einmal, Dan by Ba Tortuga Online

mach-s-noch-einmal-dan

Danny Avery arbeitet als Lehrer in einer Kleinstadt in Colorado Einige Jahre vor der Erfindung von High Speed Internet, sozialen Netzwerken, Smartphones oder Streaminganbietern versucht Danny nur, sich nicht immer von seiner wilden Teenagerzeit einholen zu lassen und sein Leben in bew hrter Art zu leben einen Tag nach dem anderen Der Letzte, den er in der Stadt erwartet h tte, ist Harlan Quinn, sein fr herer bester Freund, ein Bad Boy, wie er im Buche steht Danny ist noch schockierter, als er herausfindet, dass Quinn der neue Sheriff und sein neuer Nachbar ist.Quinn wei , dass in seiner alten Heimatstadt mehr steckt, als auf den ersten Blick zu erkennen ist Und auch in Danny steckt mehr, als alte Erinnerungen und ein ruhiges Leben Aber ganz wie in alten Zeiten hat Quinn ein Talent daf r, Dinge aufzuwirbeln Von diesem Talent macht er gerne Gebrauch, um Danny zu der Erkenntnis zu bringen, dass das Leben mehr f r ihn bereith lt und es auch f r ihre alte Heimatstadt einen Neuanfang geben k nnte falls sie das konservative Gedankengut der alten Stadt nicht vorher umbringt....

Title : Mach's noch einmal, Dan
Author :
Rating :
ISBN : 1640805532
ISBN13 : 978-1640805538
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : Dreamspinner Press Auflage Translation ed 16 Januar 2018
Number of Pages : 184 Seiten
File Size : 974 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Mach's noch einmal, Dan Reviews

  • ts-e
    2019-03-02 23:26

    Die Infos zum Inhalt des Buches lasen sich recht vielversprechend. Allerdings ist die angekündigte Story nur leicht angeschnittener Nebenschauplatz zu Sexszenen in Dauerschleife. Schade, da wäre sicher mehr draus zu machen gewesen.

  • BlackHeart71
    2019-02-20 06:22

    ist ein wunderbares Buch, das Lust auf MEHR macht. Es ist schön mitzuerleben, wie die beiden doch eher unterschiedlichen Männer zueinander finden, alle Schwierigkeiten meistern und am schönsten ist, dass die Liebe siegt.

  • cd
    2019-02-25 02:02

    angefeindet von den Einwohnern, die ihm übel nehmen, daß er diesen Unfall - im Gegensatz zu anderen jungen Menschen - überlebt hat, schuld war er nicht. Er arbeitet unverdrossen gegen den Hass an und unterrichtet als Lehrer Teenager, die grausam zu ihm sind, in einer Art Selbstbestrafung, seine bekannte Homosexualität erschwert alles noch zusätzlich. Da kommt sein Jugendfreund und frühe Liebe Quinn zurück in sein Leben, als Nachbar, schön, kräftig, mit einem süß- hässlichen Hund. Quinn war eher der Rowdy, um so überraschender ist, daß er jetzt der Sheriff von 3 Orten geworden ist. Ihn umgibt noch ein zusätzliches Geheimnis, das mit den Abgründen, die in amerikanischen Kleinstädten lauern (Opioid- Kriese), zu tun hat. Die beiden verlieben sich - erneut - ineinander, Quinn liebt Dans' Verletzungen, Danny liebt Quinns überzeugende Körperlichkeit. Wirklich viel Sex, den man schnell überblättert, was das Buch ungemein verkürzt, der aber wegen der Akzeptanz von Dans Verletzungen eine gewisse Qualität gewinnt. Dazu kommt schwierige zuweilen Zuordnung der Protagonisten, mal scheinen Dan und Danny 2 Personen zu sein, mal ist von Quinn die Rede und man meint Dan ist gemeint, aber das Buch ist gut geschrieben und der Krimi ist sehr schön eingewoben, nicht aufdringlich, aber immer im Hintergrund lauernd, mit schön bösen Bösen im Kleinstadt- Granden- Milieu. Schade ist, daß sich die dumpfe, vorurteilsbeladene Feindschaft letztlich durchsetzt, hier hätte mir eine umfassende Wandlung zum Besseren im Trump- Land besser gefallen. Mir hat das Buch trotz seiner Schwächen gut gefallen, es ist angenehm zu lesen und gut übersetzt.

  • risa
    2019-02-20 03:08

    das beweist BA Tortuga in dieser Kleinstadtgeschichte.Zur Handlung. Dan Avery ist Lehrer in seiner Heimatstadt. Doch seine Vergangenheit lässt ihn nicht los. Als Jugendlicher hat er als einziger einen schweren Autounfall überlebt. Obwohl er selbst dadurch körperlich bleibenden Schaden erlitten hat, können ihm einige der Stadtbewohner einfach nicht verzeihen und geben ihm immer noch die Schuld an dem Unglück. Dass er schwul ist, ist nur ein weiterer Grund für die Ablehnung. Er ist einsam und vermisst seinen Freund, der die Stadt kurz vor dem Unfall verlassen hat.Harlan Quinn kehrt als verdeckter Ermittler in der Drogenfahndung zurück, als neuer Sheriff. Zufällig ist er nun der Nachbar von Dan, da er mit seinem Hund ins Haus gegenüber gezogen ist. Als die beiden sich nach so vielen Jahren wiedersehen, ist es genauso wie damals. Ihre Liebe flammt wieder auf und die beiden beginnen eine heimliche Beziehung, denn die Einwohner sind größtenteils homophob und voller Vorurteile. Dazu kommt noch, dass Quinn in der Drogenszene ermittelt, was ihn auch nicht gerade beliebt macht.Die Idee einer nie verloschenen Jugendliebe hat mir gut gefallen. Dan und Harlan sind ein Paar, das mit vielen Problemen zu kämpfen hat, doch gemeinsam sind sie stark und finden ihren eigenen Weg. Einziges Manko, fast jedes Kapitel endet mit Sex. Das war mir irgendwann dann doch zu viel des Guten. Am Anfang war es zwar verständlich, denn beide sind völlig ausgehungert nach körperlicher Zuwendung, besonders Dan war jahrelang allein.Die Story erhält von mir 4 Sterne und eine Leseempfehlung.

  • AnFe
    2019-02-23 04:17

    Im Grunde ist dieses Buch eine Aneinanderreihung von Sexszenen... und nicht mal wirklich guten Sexszenen.Die beiden Charaktere konnten mich kein bißchen fesseln und ich musste mich fast schon durch das Buch durch kämpfen.Das einzig gute ist der flüssige und schöne Schreibstil von BA Tortuga und da ich schon mehr Bücher von ihr gelesen habe, weiß ich, dass sie es besser kann.