Read Zeit der Wandlung by Sidney J. Winawer Online

zeit-der-wandlung

ISBN 3404614364, Erfahrungen, broschiert, Bastei L bbe, 1999, 380 Seiten, Kanten etwas bestossen, innen guter Zustand, Papier altersbedingt etwas nachgedunkelt, 310 g...

Title : Zeit der Wandlung
Author :
Rating :
ISBN : 3404614364
ISBN13 : 978-3404614363
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Bastei L bbe 1999
Number of Pages : 380 Seiten
File Size : 695 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Zeit der Wandlung Reviews

  • None
    2019-04-13 06:14

    Zeit der Wandlung ist ein sehr ergreifendes Buch. Der Autor ist selbst Gastroenterologe und seine geliebte Frau erkrankt an einem sehr bösartigen, im Grunde hoffnungslosen Magentumor. So muß ihr Mann die Seiten wechseln und ist nicht mehr der Schulmediziner sondern selbst Betroffener. Er versucht Himmel und Hölle in Bewegung zu setzen um das Leben seiner Frau zu retten. Das Buch ist auch auf Grund des medizinischen Hintergrundes sehr interessant zu lesen. Darüber hinaus ist es eine Liebeserklärung eines Mannes an seine Frau, die einfach ein Traum ist. Dies Buch ist ergreifend und wunderbar. Es zeigt die Grenzen des Lebens und öffnet den Blick mehr für Wesentliches.

  • Sylvia Kirschstein, Compas Edv-bera
    2019-04-07 02:03

    Dr. Winawer ist Krebsspezialist und traditioneller Schulmediziner. Silvester 1990 lernt er Krebs von der Patienten-Angehörigenseite kennen: die Magenkrämpfe seiner Frau Andrea entpuppen sich als Magengeschwür - und Leberkrebs. Andrea Winawer ist eine unkonventionelle Patienten, die dank des Berufes ihres Mannes ungewöhnliche Möglichkeiten hat. Sie ist entschlossen, die duestere Prognose von wenigen Monaten nicht hinzunehmen und nutzt alles: schulmedizinische Therapien, die damals noch experimentelle Hyperthermie, Immunstimulanzien, Meditation, Ernährung, Sport und Lebenslust. Aus den wenigen Monaten werden 3,5 Jahre! Ihr Mann lernt in dieser Zeit, daß es nicht ausreicht, Tumore zu behandeln, daß die Patienten auch Hoffnung, Ermutigung und Unterstützung benötigen und daß dies Beiträge zu längerem Überleben oder sogar Heilung sind. Seine anfängliche Ablehnung gegen alles nicht streng wissenschaftliche wandelt sich zu der Überzeugung, daß Schulmedizin und 'Alternativen' zu einer integrativen Medizin führen müssen, die alles potentiellen Hilfsmittel und Selbstheilungsmöglichkeiten umfassen muss. Das Buch ist in jeder Hinsicht spannend und motivierend: Andrea Winawers Weg vom entsetzten Krebs-Opfer zur entschlossenen Entscheiderin in ihrem Leben und ihrer Behandlung. Dr. Winawers langsames Begreifen, daß zur Krebsbehandlung mehr nötig ist als Statistik, Prognose und medizinsche Standard-Therapien. Die Auseinandersetzung der Angehörigen mit dem Tun-Wollen, am liebsten vorschreiben, was 'das Beste' fuer Andrea ist, das schliesslich im Unterstützen ihrer Entscheidungen mündet.