Read Erziehung ist Beziehung: Sechs einfache Schritte, Erziehungsprobleme mit Jugendlichen zu lösen (Ratgeber) by Jamie Raser Online

erziehung-ist-beziehung-sechs-einfache-schritte-erziehungsprobleme-mit-jugendlichen-zu-lsen-ratgeber

Was mache ich, wenn mein Kind l gt, Argumenten nicht mehr zug nglich ist, Regeln missachtet, deprimiert oder depressiv wirkt Mit Hilfe dieses Buches ver ndert sich die Beziehung zum Kind.Der Ansatz des Autors ist ebenso genial wie einfach Vordringlich geht es darum, dass aus Erziehung wieder eine Beziehung wird, die dem Kind in all seinen Schwierigkeiten neue Wege er ffnet, sein Problem positiv zu l sen Jamie Raser zeigt, wie Eltern und Lehrer, Psychologen und Sozialarbeiter mit Heranwachsenden mithilfe der strategischen Kommunikations und Umgangsmuster wieder ins Gespr ch kommen Wie sie, statt mit den Jugendlichen zu k mpfen und Abwehr zu provozieren, ihr Denken und Verhalten positiv beeinflussen k nnen Anhand vieler Beispiele aus dem Erziehungsalltag finden Eltern auf diese Weise sofort einen Weg, sich den Schwierigkeiten und N ten ihrer Jugendlichen zu ffnen und auf beiden Seiten vorhandene Machtpositionen abzubauen....

Title : Erziehung ist Beziehung: Sechs einfache Schritte, Erziehungsprobleme mit Jugendlichen zu lösen (Ratgeber)
Author :
Rating :
ISBN : 3407229313
ISBN13 : 978-3407229311
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : Beltz Auflage Neuausgabe, 4., aktualisierte und neu ausgestattete 24 Januar 2012
Number of Pages : 115 Seiten
File Size : 770 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Erziehung ist Beziehung: Sechs einfache Schritte, Erziehungsprobleme mit Jugendlichen zu lösen (Ratgeber) Reviews

  • Vruwel
    2019-01-15 10:22

    Das Buch ist relativ schnell durchgelesen, weil es nicht so dick ist. Leider fand ich es nicht so nützlich, wie ich gedacht habe. Die theoretischen Ausführungen im 1. Teil des Buches sind etwas abstrakt und man kann sich nicht so recht vorstellen, wie man diese umsetzt. Dafür ist dann der 2. Teil des Buches gedacht, wo konkrete Fragestellungen (was tue ich, wenn mein Kind...lügt, stiehlt, Drogen nimmt etc.) aufgeworfen werden. Dazu wird je eine Beispielkonversation gegeben, wie normalerweise die Kommunikation aussieht und je eine, wie man die Kommunikation ohne Fronten und Gewinner und Verlierer führen kann. Das hört sich erstmal ganz gut an und man bekommt auch ein paar Ideen, wie es laufen könnte. Mir sind aber die Lösungsbeispiele etwas zu positiv dargestellt und insgesamt finde ich vieles nicht gut umsetzbar. Trotzdem, ein paar Anregungen habe ich auf jeden Fall bekommen - daher 3 mittelmäßige Sterne.