Read Die hohe Kunst des Älterwerdens by Anselm Grün Online

die-hohe-kunst-des-lterwerdens

Dem Leben neue Tiefe verleihen Wer wird schon gerne lter Wohl keiner, und deshalb wird das Nachdenken ber das Alter oft verdrngt Anselm Grn, mit Mitte 60 selbst zwar jung geblieben, aber eben doch nicht mehr ganz jung, ermutigt seine Leser, sich bewusst damit auseinanderzusetzen Einfhlsam schildert der Benediktinerpater in diesem Buch die Herausforderungen des lterwerdens Annehmen, Loslassen, Ausshnen und zeigt die darin liegenden Chancen auf Wer lernt, die jetzt sprbaren Grenzen zu akzeptieren, der kann fr sich selbst auch ganz neue Tugenden erlernen wie Dankbarkeit oder Geduld, Sanftmut oder Gelassenheit Wer sich darin einbt loszulassen, wird neu beschenkt werden....

Title : Die hohe Kunst des Älterwerdens
Author :
Rating :
ISBN : 3423346248
ISBN13 : 978-3423346245
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : dtv Verlagsgesellschaft 1 Mai 2010
Number of Pages : 144 Seiten
File Size : 786 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die hohe Kunst des Älterwerdens Reviews

  • Amazon Customer
    2019-05-08 00:37

    Nachdem ich Pater Dr. Anselm Grün live im Kloster Memleben erlebt habe, bin ich total begeistert von ihm. Habe mir darauf hin das Buch "Die hohe Kunst..." gekauft. Nachdem ich angefangenhabe zu lesen, konnte ich es nicht mehr zur Seite legen. Da ich mich auch im Älterwerdens befinde, hat es mir sehr aus dem Herzen gesprochen. Pater Anselm Grün erzählt sehr einfühlsam über die Probleme die das Älterwerden mit sich bringt und gibt auch Hinweise und Tipps, wie man manches besser machen kann.Diese Buch ist aber auch für jüngere Leser geeignet um mit ihren alternden Eltern richtig umzugehen. Nach diesen vielen Themen, die in diesem Buch angesprochen werden muß ich sagen, es ist wirklich eine Kunst richtig alt zu werden.

  • Elisabeth Rex
    2019-04-28 22:23

    An viele Dinge und Situationen im Leben geht man völlig falsch heran und erlebt sie deshalb als negativ. Das Älterwerden macht nun niemanden jenseits der 30 wirklich Freude, jenseits der 50 aber beginnt es Probleme zu bereiten. Dabei könnte man doch einfach mal positiv an die Sache herangehen und ein paar wenige, aBer wichtige Denk- und Verhaltensweisen ändern. Eine große Hilfe dazu findet man (mal wieder) bei Pater Anselm Grün.

  • Tressa Bischof
    2019-05-11 02:48

    This book is very good advice for seniors, all of whom need to familiarize themselves with the idea that we are not going to be on this earth forever. Grün offers ideas of how older people can deal with arising problems, such as health issues, losing friends or having to reorient oneself altogether for a different kind of life in old age. I only gave the book a 4, simply because I haven`t finished it.

  • juergen bayer
    2019-04-24 01:34

    nachdem wir einen Vortrag von Herrn Grün besucht hatten, waren wir auch an dem Buch interessiert.Er zeigt schon Wege, wie man das Alter angehen kann und greift Gesichtspunkte auf, über die das Nachdenken lohnt. Natürlich geht es bei ihm auch viel um den Glauben und das Christentum, ich denke auch, er zieht seine Kraft aus dem Glauben. Wenn man sich darauf einlassen kann, hilft es auch - zumindest kann man sich mit Hilfe des Buches auf die grundlegenden Belange des Themas zubewegen.

  • Doc F
    2019-05-09 05:23

    Der Pater stützt sich in seinen Überlegungen weitgehend auf christlichem Gedankengut ab, was einen allgemeinen Zugang zu diesem Buch erschwert.

  • Prager-Sinn/Maryanne
    2019-05-13 05:22

    Eine gute Lehre über den Sinn des Lebens und ein guter Wegweiser wie man mit dem Alter werden klar kommt. Viele Leute haben keine Ahnung darüber aber das Buch hilft enorm.

  • Sobota
    2019-05-13 00:37

    Ältere Menschen könnnen die Zusammenhänge des Lebens leichter erkennen als jüngere. Wie wir zur Weisheit gelangen, möchte Anselm Grün in seinem Buch über die hohe Kunst des Älterwerdens darstellen.Er beschreibt einige Problemfelder, in denen die Kunst des Älterwerdens gelernt und durchgehalten werden muss:- Annahme der eigenen Existenz (Vergangenheit, Grenzen, Einsamkeit)- Loslassen (Besitz, Gesundheit, Beziehungen, Sexualität, Macht, Egos)- Umgang mit Angst und DepressionenAnzustreben sind die Tugenden des Alters wie Gelassenheit, Geduld, Sanftmut, Freiheit, Dankbarkeit und Liebe.Mit viel Einfühlungsvermögen und Liebe beschreibt Anselm Grün den Weg zur Weisheit. Er beschönigt die Problemfelder nicht und weist darauf hin, dass Älterwerden kein Freibrief zur Weisheit ist. Wir sehen es Menschen oft an, wie weit sie auf diesem Weg vorangeschritten sind.Die Texte auf der CD spricht Anselm Grün selbst, was auf mich beruhigend wirkt. Marco Plitzner versteht es mit eigens produzierten Musikstücken zur Entspannung beizutragen.

  • Mira
    2019-04-26 00:43

    Ich habe das Buch für eine Hausarbeit über Altenratgeber gekauft und mir ist aufgefallen, dass Anselm Grün das Thema sehr umfassend behandelt, auch wenn er es natürlich aus der Perspektive eines Christen schreibt. Er beruft sich auf verschiedene andere Ratgeber und behandelt unterschiedliche Themen und auch Lösungsansätze, um den Alltag im Alter sinnvoll zu verbringen. Er berichtet von persönlichen Erfahrungen und gibt dem Leser die Chance, sich mit dem Geschriebenen zu identifizieren. Manche seiner Unterkapitel schienen mir etwas inhaltsleer, aber das war selten der Fall; insgesamt ist es gut geschrieben.