Read Wiedersehen in Barsaloi by Corinne Hofmann Online

wiedersehen-in-barsaloi

Vierzehn Jahre nach der abenteuerlichen Flucht mit ihrer kleinen Tochter Napirai kehrt Corinne Hofmann erstmals wieder nach Kenia zur ck in das Land, das einmal ihre Heimat war.In Barsaloi, im kenianischen Hochland, kommt es schlie lich zu einem bewegenden Wiedersehen mit dem Massaikrieger Lketinga, dem Vater ihrer Tochter Zum ersten Mal nach all den Jahren trifft sie auch ihre Schwiegermutter und all die Menschen, die sie seit ihrer Flucht nicht mehr gesehen hat In Mombasa und auf der Likoni F hre, wo einst das Abenteuer der wei en Massai begann, schlie t sich der Kreis ihrer ereignisreichen Reise in die afrikanische Vergangenheit.Wiedersehen in Barsaloi ist der dritte Teil der ergreifenden Biographie der wei en Massai....

Title : Wiedersehen in Barsaloi
Author :
Rating :
ISBN : 3426778939
ISBN13 : 978-3426778937
Format Type : Other Book
Language : Englisch
Publisher : Knaur TB Auflage 3 Aufl der Ausgabe 1 Februar 2007
Number of Pages : 288 Seiten
File Size : 782 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Wiedersehen in Barsaloi Reviews

  • Elke.S
    2019-05-20 02:38

    Ich habe das Buch an einem Tag verschlungen und finde es sehr lesenswert. Die vielen Eindrücke und Begegnungen,die Frau H. schildert haben mich sehr gefesselt und bewegt, wie bereits in den beiden anderen Teilen. Ihr einfacher Schreibstil macht es leicht, das Buch in einem Rutsch zu lesen und in die afrikanische Welt einzutauchen. Man erfährt nebenbei einr Menge über die Menschen und ihre Lebensweise.Das Buch ist wirklich zu empfehlen!!!!

  • Martina Antretter
    2019-05-02 22:26

    Ich habe mich sehr gefreut zu erfahren wie es mit Corinne weitergeht. Ich habe ihr erstes Buch schon regelrecht verschlungen.

  • amare3
    2019-05-05 22:29

    Es ist selten, dass ich mir kontinuierlich viel Zeit zum Lesen nehme. Von den drei (!) Bänden, in denen Corinne Hofmann uns an ihrem Leben in und in Bezug zu Afrika (Kenia) teilhaben lässt, gab es jedoch keinen, den ich nicht "verschlungen" habe. Sie schreibt ehrlich, spannend, anrührend und sehr persönlich - im ersten Band ("Die weiße Massai") noch etwas ungelenk, im drittten ("Wiedersehen in Barsaloi") dagegen recht professionell. Dazwischen ihre Zeit in der Schweizer Heimat ("Zurück aus Afrika") mit allen Anpassungsschwierigkeiten, der Sehnsucht und den Briefkontakten nach Kenia, das sie noch immer als ihre innere Heimat empfindet, die sie nicht loslässt, in der sie aber auch nicht mehr leben kann. Wenn möglich, sollte man alle drei Bände nacheinander lesen, denn nur so erschließen sich Logik und Spannungsaufbau dieser autobiografischen Geschichte. Eine wunderbare Sommerlektüre für alle, die ein wenig Fernweh haben!

  • Monika L.
    2019-05-13 20:39

    Den ersten Teil der Geschichte von Corinne Hofmann hatte ich bereits gelesen und war begeistert. Was diese Frau aus Liebe tat, ist einfach nur bewundernswert - würde heutzutage jemand aufs Fernsehen oder Internet verzichten der Liebe wegen?!?! Mir würde es ehrlich gesagt schwerfallen. Dieses Wiedersehen in Barsaloi ist sehr emotionsgeladen und einfühlsam geschrieben - man fühlt mit Frau Hofmann mit und kann für sie nur Bewunderung empfinden. Einfach lesenswert.

  • Hedwig Steigels
    2019-05-06 23:40

    Ich habe sehr preiswert dieses Buch erworben, da ich bereits den ersten Teil kannte und neugierig war wie es weitergeht. Leider waren ein paar Seiten lose, aber für diesen geringen Betrag werde ich mich nicht beschweren, zumal der Rest des Buches und der Einband sehr sauber war.

  • Yesim
    2019-05-24 21:27

    Ein tolles Buch

  • Livia Bär
    2019-05-20 04:40

    Man fiebert richtig mit Frau Hofmann mit, wie die Rückkehr nach Barsaloi ausgehen wird. Die Aufnahme der Familie und der ganzen Dorfbewohner, die Erlebnisse dort lassen den Leser alles hautnah miterleben. Muss man gelesen haben.

  • Dagmar Loosen
    2019-05-09 01:34

    Sehr schöne Eindrücke von Afrika. Hat uns bestärkt dort Urlaub zu machen. Ich kann verstehen das man dieses Land und seine Menschen einfach lieben lernt und denkt das ist es einfach