Read Die Zauberflöte: Oper und Mysterium by Jan Assmann Online

die-zauberflte-oper-und-mysterium

Die Zauberfl te Mozarts popul rste Oper gibt auch die gr ten R tsel auf Wer ist gut, und wer ist b se Mozarts Zeitgenossen fanden sich in dieser Welt zurecht, denn sie entdeckten in der Geschichte Hinweise auf die Freimaurerei, auf ihre Vorstellungen vom alten gypten und auf die damit verbundene Mysterienkultur Alles Hintergr nde, die in den letzten beiden Jahrhunderten in Vergessenheit geraten sind Jan Assmann bringt sie uns wieder nahe und ffnet Augen und Ohren f r eine Oper, die wir l ngst zu kennen glaubten....

Title : Die Zauberflöte: Oper und Mysterium
Author :
Rating :
ISBN : 3446262571
ISBN13 : 978-3446262577
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Carl Hanser Verlag GmbH Co KG 14 August 2018
Number of Pages : 183 Pages
File Size : 871 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die Zauberflöte: Oper und Mysterium Reviews

  • Bernardo
    2019-03-22 22:25

    Für Zauberflöten-Kenner (was immer das heißt) ist es ein Vertiefen von Bekanntem, aber auch ein Wegweiser zu spannenden Sachen ("Die Geschichte des Königs Sethos" und "Über die Mysterien der Ägypter"). Die musikalischen Erläuterungen sind reizvoll für den, der sie sofort im Ohr hat, wenn er den Text liest. Der musikalische Normalverbraucher wird aber mit den Notenbeispielen und diesbzgl.en Erläuterungen wenig anfangen können. Sprachlich ist alles sehr eingängig und kultiviert. Ich würde sagen, dass die Basis für eine gewinnbringende Lektüre dieses Buches ein wenigsten einmaliges Sehen und Hören dieses einzigartigen, seelentröstenden Werkes im Theater ist, damit man Sarastro und der Königin der Nacht beim Lesen nicht zum erstenmal begegnet ("...seid uns zum zweitenmal willkommen!").

  • barbara lutz
    2019-03-06 06:32

    Assmann ist ein profunder Kenner der Oper. Das Buch erschließt viele Hintergründe und ermöglicht es so, Musik und Libretto in größerem Zusammenhang eiinzuordnen und zu verstehen.

  • Mandala
    2019-03-17 22:16

    Dieses Buch hat mir bei der Vorbereitung für meine mündliche BA-Prüfung sehr geholfen. Obwohl es auch in der Unibibliothek vorhanden war, habe ich es mir privat angeschafft, weil man immer wieder darin lesen kann. Ich selbst habe übrigens auch keine Ahnung von Musiktheorie und fand Assmanns Ausführungen trotzdem lehrreich.Es ist verständlich und interessant geschrieben und sowohl für Studenten als auch für Fans der Zauberflöte lesenswert.

  • A. Schulze-Bonhage
    2019-03-16 22:14

    Ein erfreuliches Buch, in dem ein Experte in gut lesbarem Stil über Hintergründe der Zauberflöte informiert, die sonst schwer erhältlich sind. Sehr empfehlenswert.

  • JuL
    2019-03-02 00:32

    Gut recherchiert, argumentiert und ausgearbeitet. Zitierfähig und empfehlenswert für alle die an Mozart, der Zauberflöte, den Freimaurern und der ägyptischen Antike interessiert sind.

  • Thomas
    2019-03-07 06:17

    Jan Assmann liefert den Schlüssel zum Verständnis der Zauberflöte! Sein Beitrag im Programm der Bayerischen Staatsoper München wird hier ausgebaut zu einer wissenschaftlichen Untersuchung über die Zauberflöte in ihrer Zeit. Die Mysterienbegeisterung in Wien zur Zeit Mozart's und deren rasches Ende erklären das Unerklärbare, das diese Oper umgibt.Der Autor gibt fundierte Informationen Szene für Szene zu Musik und Mystik. Nur gut ausgebildete Musiker werden den musiktheoretischen Hintergründen folgen können. Die historischen, philosophischen und "mysteriologischen" Beiträge sind äußerst spannend und erhellend. Wer Assmann's "Moses der Ägypter" und "Das kulturelle Gedächtnis" kennt, wird noch mehr von diesem Buch profitieren, sie sind jedoch keine Voraussetzung. In Diskursen werden Themen wie die Freimauerei, "Ägyptophilie" und die plot-Struktur beleuchtet.Man sitzt mit anderen Ohren und Augen in der Oper und hat einen unglaubliche Zugewinn.Ein rundum gelungenes Buch, welches unbedingt zur Vorbereitung auf den Opernbesuch gehören sollte, es bedarf allerdings durchaus einer konzentrierten Lektüre.

  • Olle
    2019-03-10 00:29

    Tochter ist Musiklehrerin und findet das Buch toll zum Unterricht zu verwenden außerdem kennen wir die Oper bzw das Singspiel schon sehr gut.

  • Sven Kiel
    2019-03-06 04:21

    Ich fand das Buch sehr interessant. Da ich aber keinerlei Ahnung von Noten habe, sind viele Abschnitte des Buches für mich verschlossen geblieben.