Read Verbannt!: Versepos (edition suhrkamp) by Ann Cotten Online

verbannt-versepos-edition-suhrkamp

Tosende Palmen, ein Rascheln im Sellerie, ein Tiger verschwindet, in der Ferne detoniert eine Atombombe, und das Bewusstsein beginnt, r ckw rts zu laufen Es geh rt einer Fernsehmoderatorin, die aufgrund wiederholten Fehlverhaltens auf eine einsame Insel verbannt wurde, ausgestattet nach eigener Wahl mit Messer, Schleifstein und Meyers Konversations Lexikon Doch sie ist nicht allein Hier sind schon f nfundzwanzig Matrosen, die in den Jahren seit ihrem Schiffbruch eine beachtliche kleine Parallelgesellschaft aufgebaut haben, sie hei t Hegelland Urspr nglich Qu ker, h ngen sie jetzt der selbsterfundenen Schraubenreligion an und unterhalten in arbeitsamer Kulturleistung drei Pressen von kontinuierlich steigender Druckqualit t Was wird nun angesichts der ersten Frau passieren, und was, wenn mehr kommen In 399 Neo Spenser Strophen schildert Ann Cotten die Turbulenzen, die nach einer weiblichen Fl chtlingswelle aus dem Internet in Hegelland entstehen Die verschuldeten Prothesentr gerinnen werden unwillentlich zum Katalysator einer schon lange schwelenden Konterrevolution Mithilfe von Reimen, Anspielungen, syn sthetischen Zw ngen und gro er Anschaulichkeit wird dieser luzide Alptraum auch in Ihr Bewusstsein geh mmert....

Title : Verbannt!: Versepos (edition suhrkamp)
Author :
Rating :
ISBN : 3518071432
ISBN13 : 978-3518071434
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Suhrkamp Verlag Auflage Originalausgabe 2016
Number of Pages : 168 Seiten
File Size : 567 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Verbannt!: Versepos (edition suhrkamp) Reviews

  • Cherié
    2019-03-18 22:05

    Oh meine Schraube!Nach viel Selbstkasteiung lockerte ich sie mir schließlich, übersprangwie jene bleiernen Wortschaumkronen hier den Intellekt der Ungebildetendie letzten Hürden bis zur Befreiung.Noch dreht es mir delirös die Iris gen Baumarkt, SchraubenabteilungFurcht durchfächert wie Bananenschalen im Wind das Mark mir dabeiunschlüssig, ist dies die Erleuchtung in all ihrer irrationalen Gewalt oderrutschte ich auf ihnen aus, oh Schraubengott, da sie nicht nurauf dem Strandboden sondern im Winde wehend um mich herum geiern wietückische Miezen, einen unaufhörlichen Trudel und Schlingerkurs beschreitendzur HÜlfe! Perpetuum Mobile des Grauens, unfähig des Aufschlags der alles Bezeugte endlich zu tilgen imstande wären würden würde.Ich schwöre ab dem Götzen, der Machwerke wie dies gebiert! Hinfort!Denn Hoffnung besteht!Noch schafften es die offensichtlich reptiloiden Verantwortlichen nicht, Besagtem zu ausreichend Popularität zu verhelfen um, oh dunkle Vision, den Massen das letzte verbliebene Hirn restlos in seine subatomaren Komponenten zu zergliedern.Gut, braucht man was um sich als das intellektuellste HyperÜberBrain darzustellen. Vielleicht bekommt man so im Germanistikstudium leichter die Bunnies ab. Vielleicht wird einem dann auch der nach der Lektüre schwer vermeidbare seelenlose stumpfe Blick und das kontinuierliche Speicheltropfen aus einem, oder auch beiden Mundwinkeln als künstlerische Indépendance ausgelegt.

  • Amazon
    2019-03-10 20:55

    Dort im Ofenlodert die Glutganz ohne Wutund kaum gelesenist das Werkerst verkanntdann verbranntund nun verbannt