Read Traumatherapie mit EMDR: Traumatherapie mit EMDR, m. DVD-Video by Oliver Schubbe Online

traumatherapie-mit-emdr-traumatherapie-mit-emdr-m-dvd-video

Das Handbuch und der Lehrfilm auf DVD zusammen zum Vorzugspreis....

Title : Traumatherapie mit EMDR: Traumatherapie mit EMDR, m. DVD-Video
Author :
Rating :
ISBN : 3525490828
ISBN13 : 978-3525490822
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Vandenhoeck Auflage 4 1 Januar 2006
Number of Pages : 267 Seiten
File Size : 573 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Traumatherapie mit EMDR: Traumatherapie mit EMDR, m. DVD-Video Reviews

  • Heike Brecht
    2019-03-29 01:34

    Das Buch ist total fundiert und eine vollständige Ausbildung. Es war für mich nicht mehr nötig, die Ausbildung zur EMDR noch als Kurs zu besuchen.Es werden die Hintergründe, Entstehung und wissenschaftliche Erkenntnisse dargestellt. Es gibt viele Fallbeispiele, aber auch Hilfsmöglichkeiten, wenn die EMDR zu tief geht oder die Reaktionen der Klientin zu heftig sind.Sehr zu empfehlen!

  • Farnon
    2019-04-18 01:47

    Wenn man sich vertieft in ein Thema einarbeiten will, gerät man zwangsläufig an eine Vielzahl oberflächlicher, schlecht strukturierter, redundanter, zu theoretischer oder stilistisch schlechter Bücher. Dieses Buch ist eine löbliche Ausnahme. Klare Gliederung, wissenschaftlich sauber und gut lesbar. Wenn alle Sachbücher so wären würde man sich viel Geld und Zeit sparen. Dank an die Autoren!

  • Nicole Katzenschlager
    2019-03-29 18:56

    Ich arbeite mit wingwave und wollte mir ein Buch der EMDR Grundlagen kaufen. In diesem Buch fand ich, wonach ich gesucht habe. Sehr gut aufgebaut, einige Übungen und Tipps, wie den Umgang mit schwierigen Situation im EMDR Prozess. Ich finde das Buch sehr gelungen und hat mir zusätzliche Aspekte zu meiner Arbeit gegeben.Wer EMDR nicht anwendet, wird es allerdings nur peripher verstehen.

  • G. Volpe
    2019-04-04 19:32

    Durch den guten Aufbau ist die vorgehensweise gut verständlich und nachvollziehbar. Prägts sich dadurch gut ein.Für jeden Therapeuten, der sich mit diesem Thema auseinander setzten möchte, ein gutes Buch. Die beigefügten Protokolle sind sehr hilfreich und erleichtern die Bearbeitung und Anwendung.

  • Gisela Lehners
    2019-04-17 22:55

    Es gibt Bücher, die vermitteln Wissen auf eine Art, die ich mal leichtläufig nenne. Sie lesen sich angenehm, man muss nicht dauernd ein Fremdwörterlexikon dazunehmen, um es zu verstehen. Dieses Buch zählt für mich nicht dazu. Umständlich, unnötig schwer verständlich. Es ist nicht mein Fall.

  • Lysann
    2019-04-09 19:28

    Ich befinde mit aktuell in der EMDR-Ausbildung und das Buch eignet sich wirklich hervorragend, um bestimmte Dinge nachzulesen. Allerdings fehlen mir auch ein paar Aspekt, die ich mir dann anderweitig erlesen oder mir eben "nur" in der Ausbildung angeeignet habe: Sonder-Protokolle, mehr Studien zur Wirksamkeit.

  • Klaus Roth
    2019-04-22 22:38

    Zum BuchZu EMDR hatte ich mir schon einiges angesehen. Darunter die drei Bücher von Francine Shapiro, die ich neben dem Buch von Oliver Schubbe für die Besten zu der Technik halte und die bei Befassung mit der Materie unbedingt gelesen werden sollten:- "EMDR. Grundlagen und Praxis": Erstes Buch von Shapiro, indem sie den EMDR-Ansatz und die achtstufige Standardprotokoll erschöpfend darlegt- "EMDR in Aktion": Shapiro zeigt die Behandlung verschiedener Traumata und mit ihnen zusammenhängende Krankheitsbilder anhand einiger Fälle auf- "EMDR als integrativer psychotherapeutischer Ansatz"(Sammelband): Hier führen Vertreter verschiedenster Richtungen ihre Erfahrungen und Erklärungsversuche zu EMDR ausSchubbe ergänzt diese drei Bücher sehr wesentlich in einigen Aspekten. Etwa stellt das 2004 erschienene und 2006 aktualisierte Buch einen deutlich aktuelleren Überblick da. Es ist durch sehr viele Tabellen und Grafiken sehr ansehnlich und man hat vor allem alle wesentlichen Punkte gut strukturiert. Als Begleitliteratur zur EMDR-Ausbildung am Institut für Traumatherapie in Berlin gedacht, kann es(wie von mir) auch unabhängig davon gelesen und verstanden werden. Durch seinen ursprünglichen Zweck als Begleitbuch zur Ausbildung ist es wohl zu erklären, dass es durchwegs sehr praktisch gehalten ist und schon ohne eigene Markierungen alle Antworten auf spezifische Anliegen gut gefunden werden können. Etwa ist allen erdenklichen Situationen(wie dem "Kreiseln" des Klienten) aufgelistet, welche Ursachen möglich seien und wie dann vorgegangen werden kann. Aus sonst ist die Darstellung sehr ungewöhnlich gut strukturiert und übersichtlich in einer Form, wie ich es bisher nur selten bei einem Fachbuch erlebte.Zwar sind eine ganze Reihe von Selbstberuhigungstechniken im Anhang ausgeführt, jedoch ist ein intensiveres mit solchen sehr notwendig, da solche Techniken in der Traumatherapie eine sehr große Rolle spielen. Sehr empfehlenswert sind hier vor allem die Ansätze von Luise Reddemann, z. B. "Imagination als heilsame Kraft" - Unter diesem Titel gibt es sowohl ein Buch von ihr als auch eine CD mit einer Reihe von angeleiteten Imaginationsübungen.Zur DVDDie DVD und das Buch ergänzen sich gut miteinander, da beide jeweils einige Punkte enthalten, die dem anderen fehlen.Der 45-minütige Film enthält im wesentlichen einige Ausschnitte aus einer EMDR-Sitzung mit eingeschobenen Erläuterungen zu den Einzelschritten. Bezüglich diesem Hauptteil hätte ich mir mehr gewünscht als diesen "Zusammenschnitt", der wirklich auf das Substantziellste reduziert ist. vor dem Hauptteil finden sich einige Einleitungsworte von Oliver Schubbe, der das zu dem Video gehörende EMDR-Buch geschrieben hat. Am Ende findet sich ein kurzer Erfahrungsbericht vom Chefarzt einer Kinder- und Jugendpsychiatrie mit EMDR sowie kurze Erläuterungen eines Gehirnforschers über die Wirkungen von EMDR auf die Hirnaktivität.Beim Lehrfilm hat es mir gut gefallen, dass innerhalb kurzer Zeit nochmals alle sehr wesentlich Knackpunkte aufgezeigt wurden, welche besonders große Rollen spielen.Kritikpunkte an Buch & DVDIch bin mir auch nicht sicher, wie sinnvoll es ist, eine solche Therapieform in Buchform praktisch jedem zugänglich zu machen. Denn von durch nicht in EMDR ausgebildeten Fachkräften oder gar Laien angewandte Behandlungen können auch erhebliche Schäden angerichtet werden. Die EMDR-Technik wird in den Büchern dazu vor allem sehr positiv beschrieben und fehlgeschlagene Verläufe oder Gefahren werden kaum erwähnt. Dies verführt in meinen Augen allzu schnell zur Anwendung, die in die Hände fähiger Traumatherapeuten gehört(oder in die Hände von Selbstexperimentierern wie mir, die sich vor Anwendung jedoch erst gründlich darüber informiert haben).Der Mehrpreis von 30 Euro für die DVD erscheint im ersten Moment etwas teuer, ein solcher Preis ist für einen psychologischen Lehrfilm jedoch völlig üblich.Nachtrag am 3.12.2014Eine Publikation von mir ("EMDR im Schlaf") wird am 28.02.2014 über Neobooks als Ebook erscheinen.