Read Schlaganfall für Dummies by John R. Marler Online

schlaganfall-fr-dummies

Viele Krankheiten k ndigen sich an, ein Schlaganfall jedoch kommt ohne Vorwarnung Betroffene und Angeh rige stehen der neuen Situation oft hilflos gegen ber und wissen h ufig auch nicht, welche Fragen sie den behandelnden rzten stellen sollen Das muss nicht sein In diesem freundlichen Ratgeber erfahren die Leser, wie sie Warnzeichen erkennen, wie unterschiedlich die Auswirkungen eines Schlaganfalls sein k nnen, welche Behandlungsm glichkeiten es gibt und wie man durch konsequente Rehabilitation verlorene F higkeiten wieder erlangen kann Auch f r die Zeit nach Krankenhaus und Reha Zentrum gibt es wichtige Tipps und Informationen, die nicht nur den Betroffenen helfen, sondern auch die Bed rfnisse der pflegenden Angeh rigen ber cksichtigen....

Title : Schlaganfall für Dummies
Author :
Rating :
ISBN : 3527703314
ISBN13 : 978-3527703319
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Wiley VCH Verlag GmbH Auflage 1 Auflage 25 Mai 2007
Number of Pages : 328 Seiten
File Size : 568 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Schlaganfall für Dummies Reviews

  • viddel
    2018-12-10 09:41

    Dank diesem Buch stand ich nach dem Schlaganfalls meines Vaters nicht mehr ganz im Dunkeln.Man bekommt einen groben Überblick über das Thema Schlaganfall und ich konnte auch meinem VAter erklären, was genau mit ihm passiert ist und was wir im Alltag ändern müssen.

  • Matthias
    2018-12-01 07:42

    Ich habe das Buch für meinen Papa gekauft, da meine Mama einen schweren Schlaganfall erlitt. Da mein Papa sich im medizinischen Beriech nicht wirklich auskennt und sehr viele Ängste ausstand, habe ich ihm zur Unterstützung dieses Buch besorgt. Laut seiner Aussage hat ihm das Buch in vielen Punkten die Augen geöffnet und obwohl er ansonsten das Lesen meidet, hat er dieses Buch förmlich verschlungen und verinnerlicht... Daumen hoch...nur der Titel ist etwas unglücklich gewählt... das musste ich ihm erst erklären, bevor er sich beleidigt fühlte.

  • Pivic
    2018-11-18 07:36

    habe das Buch fast zuende gelesen, man erfährt wissenswertes über den Schlaganfall, hoffentlich lest ihr das Buch nicht weil es jemanden von euch erwischt hat, aber irgendwie finde ich es etwas Oberflächlich, so ein Gefühl habe ich jedenfalls dabei. Ich bin kein Arzt und kann mir deshalb eigentlich kein wirkliches Urteil erlauben, deshalb genießt meine Rezession mit Vorsicht. Vielleicht "hängt" das der Dummies - Reihe einfach so an. Jedoch muss man dem Buch auch zugestehen das es aufklärt, vor allem Unwissende. Es gibt Tipps und Ratschläge die man in dieser Situation wirklich nötig hat, vor allem wenn man auf sich selber gestellt ist und niemanden hat. Hoffentlich konnte ich euch bei der Auswahl helfen!

  • poeshi
    2018-12-01 07:39

    Die Informationen über den Schlaganfall kommen sehr gut rüber, leicht verständlich und gut vorstellbar, was da passiert bzw. wie man sich fühlt (oder sein Gegenüber) und woran man ableiten kann, dass es sich um einen Schlaganfall handelt.Außerdem auch sehr deutlich erklärt, warum extrem rasche Hilfe durch Notarzt/Rettung so wichtig ist.Das Buch geht nicht nur auf mögliche Auswirkungen (unmittelbare/mittelbare/bleibende Schäden)ein, sondern auch auf Ursachen (auch langfristige), sodass es sich dabei eigentlich auch um einen Gesundheitsratgeber zur Vorbeugung von Schlaganfällen handelt. Dabei stellt sich aber leider ein Prediger-Ton ein, in dem gewisse (wichtige) Informationen oder Aufforderungen wie in einer Leier immer und immer wiederholt werden. Zwar ermüdend, aber umso einprägsamer.Zur besseren Illustration des Problems (z.B. der Erkennung eines Schlaganfalls in der Akutphase) tragen zahlreiche Fallbeispiele bei.Was mir ein bisschen fehlt in diesem Buch, ist die Frage. Schlaganfall gestern, was tun heute? Wie kann man (selbst oder als Angehöriger) eine Heilung nach dem Schlaganfall unterstützen? Was kann man tun, wenn eine Heilung nicht möglich ist? Wie kann ich in diesem Fall meinen Angehörigen unterstützen, wie bringe ich ihm das bei, etc.? Vermutlich sind die Langzeitauswirkungen so facettenreich, dass es schwierig ist auf die einzelnen Ausprägungen einzugehen.