Read Ich rauche gerne -Plädoyer für eine liberale und menschenwürdige Gesellschaft by Heinrich Konstantin Online

ich-rauche-gerne-pldoyer-fr-eine-liberale-und-menschenwrdige-gesellschaft

Der zivilisierte, moderne Mensch ist als H hlenmensch im Rauch und am Feuer entstanden und d rfte in gro em Ma gegen Rauch immun sein Durch den Gebrauch des Feuers und durch den rituellen Umgang mit dem Rauch dazu ge h rt seit Urzeiten auch das Rauchen unterscheiden sich die Raucher wesentlich vom Tier Der Krieg gegen das Rauchen und gegen die Raucher wird mit allen Mitteln der Verlogenheit und Desinformation und mit missionarischem Eifer gef hrt Die Raucher werden ei nerseits diskriminiert und sozial ausgegrenzt, andererseits kassiert der Staat milliardenweise Tabaksteuern, ein sch nes Zeichen f r doppelb dige Moral und Heuchelei Es gibt keine Beweise f r die angebliche Sch dlichkeit und T dlichkeit des Rauchens und des Nikotins Es gibt sogar Hinweise, dass Rauchen vor den Folgen von Stress wie z.B Krebs sch tzt Rauchen verbessert die Denkf higkeit, sch tzt vor Demenz und verhindert den Sekundenschlaf am Steuer Das so genannte Passivrauchen ist eine Erfindung Der angebliche statistische Zusammenhang zwischen Rauchen und Lungenkrebs ist eine Scheinkorrelation Gegen das erzwungene Einatmen der Abgase von Verbren nungsmotoren und Industrieanlagen beschweren sich die Missionare und Talibane des Nichtrauchertums nicht Dass durch talibanistische Rauchverbote eine jahrtausende alte Tradition des Menschentums und dazu noch unsere Kneipenkultur zerst rt werden, interessiert die Vertreter des amerikanischen Puritanismus und der fantasielosen Eurokra ten nicht....

Title : Ich rauche gerne -Plädoyer für eine liberale und menschenwürdige Gesellschaft
Author :
Rating :
ISBN : 3737508518
ISBN13 : 978-3737508513
Format Type : Audio Book
Language : Deutsch
Publisher : epubli Auflage 1 24 September 2014
Number of Pages : 272 Seiten
File Size : 692 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Ich rauche gerne -Plädoyer für eine liberale und menschenwürdige Gesellschaft Reviews

  • Wuotansson
    2019-03-12 20:15

    Das Buch ist bissig, ätzend und humorvoll geschrieben. Der Titel ist ernst gemeint und auch der Autor versucht hier, das Rauchen sehr positiv zu gestalten, was ihm überwiegend glückt. "Ohne Rauch hätte es die menschliche Evolution nicht gegeben" ist eine gute Aussage, die wohl stimmt. Ohne Feuer hätte es den Menschen so nicht gegeben.Der Autor zitiert auch wissenschaftliche Quellen, die den Nonfumanen ein Greuel sind, die "leider" die "Schädlichkeit" des Rauchens nicht beweisen können, da ihre Statistiken keine Beweise dafür liefern. Der Autor selber hat einen Doktortitel und ist somit kein unwissender. Die etwas polemisch ätzende Schreibweise empfand ich persönlich etwas störend. Inhaltlich ein super Buch!