Read Zellnahrung: Warum unsere Gene natürliche Lebensmittel brauchen by Catherine Shanahan Online

zellnahrung-warum-unsere-gene-natrliche-lebensmittel-brauchen

Die rztin und Biochemikerin Catherine Shanahan war fr her Spitzenl uferin Als sie immer wieder Verletzungen erlitt, beschloss sie, sich selbst auf die Suche nach Heilung zu begeben Sie erforschte Ern hrungsformen aus aller Welt, mit denen Menschen erwiesenerma en l nger und ges nder leben wie die mediterrane Kost, die Ern hrung auf der Inselgruppe Okinawa und in anderen sogenannten Blauen Zonen und sie erkannte vier traditionelle Ern hrungsgewohnheiten, die ber Generationen hinweg zuverl ssig f r starke, gesunde und intelligente Kinder und aktive, vitale ltere Menschen gesorgt haben Diese vier Strategien bilden die Grundlage f r die Ern hrung, die Dr Shanahan als Human Diet , also menschliche Kostform, bezeichnet frische und fermentierte Lebensmittel, Sprossen, gegartes Fleisch am Knochen und Innereien Lebensmittel werden nicht alle auf dieselbe Weise erzeugt Echte Nahrung enth lt geordnete Informationen, die unser Zellwachstum positiv steuern k nnen Unser Schicksal wird nicht von unserer Familiengeschichte bestimmt Unsere Nahrung interagiert mit unserer DNA in einer Weise, die sich auf unsere Gesundheit und die Gesundheit unserer k nftigen Kinder auswirkt Zellnahrung bringt Licht ins Dunkel widerspr chlicher Ern hrungsideologien Es ist ein bahnbrechendes, lebensver nderndes Werk, das in einer Kombination aus Wissenschaft und gesundem Menschenverstand illustriert, wie uns die Traditionen unserer Vorfahren helfen k nnen, ein l ngeres, ges nderes und vitaleres Leben zu f hren Zellnahrung zeigt, wie jeder sich anhand der Human Diet ern hren kann, um beispielsweise seine Stimmung zu verbessern, die Allergieneigung zu reduzieren, die Fruchtbarkeit zu erh hen und ges ndere Kinder zur Welt zu bringen, Wahrnehmung und Ged chtnis zu sch rfen und eine j ngere, glattere Haut zu bekommen Zellnahrung revolutioniert unser Denken ber Lebensmittel, indem es uns zeigt, welche Auswirkungen unsere Ern hrung bis tief in unsere DNA hat....

Title : Zellnahrung: Warum unsere Gene natürliche Lebensmittel brauchen
Author :
Rating :
ISBN : 9783742303516
ISBN13 : 978-3742303516
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : riva 14 Mai 2018
Number of Pages : 528 Seiten
File Size : 597 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Zellnahrung: Warum unsere Gene natürliche Lebensmittel brauchen Reviews

  • Anonym
    2019-03-09 02:00

    Dieses Buch öffnet einem die Augen. Ich habe mich schon länger mit der im Buch beschriebenen Ernährungsweise beschäftigt und es war toll zusätzlich zu den Diättipps die chemisch-biologischen Vorgänge beschrieben zu bekommen. Eine ganz klare Kaufempfehlung!

  • Amazon Kunde
    2019-03-17 19:53

    Unsere Nahrungsmittel sind eine Sprache, die unser körperliches System anleitet, wie es zu arbeiten hat. Auch wenn ich mich bereits vor dem Buch als recht "ernährungsbewusst" eingestuft habe, so haben Nahrungsmittel nun einen noch viel wichtigeren Stellenwert für mich eingenommen.Das Buch habe ich von meinem lieben Bruder mit den Worten: " Du willst doch schwanger werden, lies mal das Buch, da erfährst du wie du deinen Kindern die Beste Gesundheit schenken kannst." , empfohlen bekommen.Ich bin ihm so dankbar! =) Es gibt viele Geschenke, die man einem anderen Menschen machen kann..jedoch keines ist so wertvoll wie Gesundheit! Sei es für einen Freund, ein Familienmitglied oder das eigene Kind.. Gesundheit ist die Basis für alles weitere im Leben und die beste Grundlage für ein erfolgreiches Leben <3

  • Johanna aus Kassel
    2019-03-02 23:43

    Der englische Titel des Buches ist „deep nutrition“, also „tiefe Ernährung“. Und darum geht es, wie wir unsere tiefen Quellen stärken, das müssen nicht unbedingt die Gene allein sein, sondern unsere tiefe Lebenskraft.Die Ärztin und Biochemiker studierte traditionelle Speisetraditionen und stellte Untersuchungen an, um nährstoffreichen Lebensmittel zu ermitteln. Wesentlich baute sie Ihre Forschung auf den älteren Daten des Zahnarztes und Forschers Price.Ziel war es, zu verstehen, welche Gemeinsamkeiten alle diese alten KochTradition haben. Primär ist das Buch adressiert an alle, die neugierig sind, was sie noch besser für ihre Gesundheit tun können, besonders, wenn sie Kinder haben wollen. Denn die Ernährung der Mutter macht eine großen Unterschied, wie gesund ein Kind dann wird.Für Menschen, die sich tiefer mit dem Ernährungsthema befassen wollen ist es auch ein wichtiges Buch, weil es viel Wissen bietet und gut begründet, warum und wie Zellernährung funktioniert. Im Grund wird hier eine Paleokost empfohlen: Fisch; Fleisch; Innereien und vor allem keine pflanzlichen Fette, wie Rapsöl. Die Autorin erklärt genau, warum viele pflanzliche Fette NICHT gut sind, wenn sie flüssig sind, außer ein gutes Olivenöl. Auch warum Zucker schlecht ist erklärt sie sehr genau. Geschmack und Nährwert gehören zusammen, also schmeckt das gut, was gesund ist, wie eine lang gekochte Fischsuppe oder Fleisch- und Knochenbrühe.Achtung: es sind keine Rezepte in dem Buch. Als Rezeptbuch passend dazu empfehle ich das Buch von Sally Fallon: Das Vermächtnis unserer Nahrung.Ich finde das Buch total super und auch humorvoll geschrieben.

  • Nicolai Vachal
    2019-03-12 01:46

    ein tolles umfangreichen Buch mit vielen Informationen zu Ernährung und welche Auswirkungen sie auf uns hat. nach einer kurzen Einleitung und einem Kapitel über die Tradition und die Herkunft der Zellnahrung, berichten die Autoren was an unserer Ernährung gefährlich und schädlich ist und erläutern dann das Prinzip Zellnahrung. man bekommt durch das Buch einen anderen Blick auf Lebensmittel und denkt auch selbst über seine Eigene Ernährung nach. Die Infos in den Kapiteln werden an einigen Stellen auch toll durch Illustrationen und Infokästen unterstrichen. Wer sich zu diesem Thema informieren will, sollte dieses Buch unbedingt lesen.

  • Georg K
    2019-03-17 22:52

    Sehr, sehr interessantes Buch zu einem wichtigen Thema. Teilweise recht wissenschaftlich und etwas langatmig. Ich hab manche Seite nur quer gelesen. Allein das umfangreiche Quellenverzeichnis (fast 50 Seiten) zeigt wie gewissenhaft die Autorin gearbeitet hat. Es erklärt aber sehr eindrücklich und klar die Vorteile einer natürlichen Ernährung. Und gibt gute Tipps wie man das umsetzen kann. Back to the roots! Leseempfehlung.

  • RJ + YDJ
    2019-02-24 01:02

    Das Buch „Zellnahrung“ von Catherine Shanahan, erschienen im Riva Verlag beleuchtet das Thema Zellennahrung, also wie Lebensmittel Zellerneuerung und Zellwachstum, und damit ein gesundes langes Leben beeinflussen.Wir sind heute weniger gesund als unsere Vorfahren, obgleich wir deutlich länger leben.Heute ist Essen für uns eine Art angereicherter Treibstoff, Kalorienquelle und Vitaminträger.Die Völker früherer Zeiten hingegen verstanden Lebensmittel als etwas Heiliges und das Essen galt als heiliger Akt. Ihre Lieder und Gebete spiegelten den Glauben wieder, dass jeder durch den Verzehr von Lebensmittel Teil des großen allumfassenden Netzes des Lebens wird.In diesem Sinne ist Nahrung weniger ein Treibstoff als eine Sprache, die Informationen aus der Außenwelt ins Körperinnere überträgt.Catherine Shanahan hat es sich zur Aufgabe gemacht zu untersuchen, wie Nahrung wie Gene programmiert und wie sich die Programmierung physiologisch auswirkt. Sie hat dabei festgestellt und gelernt dass unsere Gesundheit einer Ordnung zu Grunde liegt.Krankheiten sind kein Zufall!-Wir werden krank, weil unsere Gene zu oft nicht das bekommen haben, was sie brauchen.Die Ärztin und Biochemiker studierte die Speisetraditionen aus aller Welt um nährstoffreichen Lebensmittel zu ermitteln.Ziel war es dabei nicht das optimale Ernährung Konzept herauszufinden, sondern zu verstehen welche Gemeinsamkeiten alle diese Tradition lohnen haben.Sie schließt sich der Lehrmeinung an, die uns rät uns an den Lebensmitteln und der Ernährung früherer Zeiten orientieren. Dabei stützt sich das Buch auf die vier Säulen der Zellnahrung. Die Zellnahrung definiert sich nicht anhand langer List erlaubter und verbotener Lebensmittel, sondern eher durch eine Reihe von Strategien.Die vier Säulen der Zellnahrung, sowie zahlreiche Forschungsergebnisse werden in diesen dicken Buches sehr gut verständlich, jedoch auch sehr wissenschaftlich beschrieben.Ich finde „Zellnahrung“ ein geniales Buch mit viel Information und belegten Fakten zum Thema gesunden Lebensstil. Sehr empfehlenswert!