Read Das Funkeln des Glücks by Elisa M. Baker Online

das-funkeln-des-glcks

Die Liebe ist wie ein Dieb sie schl gt unerwartet zu und stiehlt dir nicht nur dein Herz, sondern auch noch den Verstand Genau so ergeht es dem siebzehnj hrigen Leon, als ein neuer Sch ler im letzten Schuljahr in seine Klasse versetzt wird Der gleichaltrige Raphael ist das vollkommene Gegenteil vom sch chternen und zur ckhaltenden Leon, doch beide k nnen bald nicht mehr verleugnen, dass mehr als nur Sympathie zwischen ihnen ist.In dem aufkommenden Gef hlschaos stellt sich bald heraus, dass l ngst nicht alle diese aufkeimende Liebe bef rworten und pl tzlich spitzt sich die Lage bedrohlich zu ...

Title : Das Funkeln des Glücks
Author :
Rating :
ISBN : 3743161761
ISBN13 : 978-3743161764
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Books on Demand Auflage 1 26 Mai 2017
Number of Pages : 304 Seiten
File Size : 870 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Das Funkeln des Glücks Reviews

  • Ilvy S.
    2018-11-18 01:46

    Ehrlich gesagt war ich überrascht, wie gut mir das Buch gefallen hat, auch wenn ich anfangs Bedenken hatte, ob ich der gewünschten Zielgruppe entspreche. Doch die Geschichte fesselt einen gleich von Anfang an und lässt keinen Zweifel darüber, dass das Thema Liebe jeden von uns betrifft.Der schüchterne, stille Leon bekommt im letzten Schuljahr einen neuen Klassenkameraden, Raphael, der offenbar das genaue Gegenteil von ihm ist. Zu allem Überfluss wird er auch noch an seinen Tisch gesetzt, weil dort der einzige freie Platz ist.... Die ganze Situation bringt nicht nur Leons Gefühls- und Gedankenwelt durcheinander, und plötzlich scheint nichts mehr so zu sein, wie es noch bis vor kurzem war.Der Leser taucht in eine Welt ein, in das Herz und in die Gedankenwelt eines Jugendlichen, der aufgrund seiner Homosexualität nicht viel zu lachen hat. Wie nahe einem das gehen kann, habe ich selbst erfahren dürfen, als ich die Geschichte gelesen habe. Doch es geht nicht nur um die Geschichte zwischen den beiden unterschiedlichen Jungs, sondern auch um die Gefahr, die auf die beiden lauert. Langsam, und doch schon von Anfang an, baut sich eine Spannung auf, es zieht sich ein gefährliches Netz um die beiden - und bis zum Schluss konnte ich nicht anders als mitfiebern.Das Buch erhält eine klare Weiterempfehlung von mir, es zeigt nicht nur eine rührende Liebesgeschichte in den Turbulenzen unserer heutigen Zeit, sondern auch ein klares Statement und ein schönes Beispiel für gegenseitige Toleranz und Miteinander.

  • Peanuts
    2018-11-01 07:52

    Die Geschichte von Leon und Raphael ist emotional berührend, aber auch schön. Die Probleme, die die beiden Protagonisten haben, sind authentisch dargestellt, man leidet richtig mit. Die Schreibweise ist fesselnd, man ist sofort in der Geschichte gefangen. Allerdings wurde der Lesefluß zeitweise unterbrochen durch plötzliche, nicht durch Absatz gekennzeichnete, Perspektivwechsel. Dennoch kann ich für die Geschichte eine Leseempfehlung geben.

  • AVA
    2018-11-18 04:58

    Eine schöne Geschichte über die erste große Liebe, mit den Verwirrungen der Gefühle, dass es ausgerechnet zwischen zwei Jungs funkt, den Vorurteilen und regelrechten Hass, den beide ertragen müssen.Mir hat das Buch gut gefallen, nur die Erzählperspektive aus der Sicht aller möglichen Personen, die innerhalb einer Seite oft mehrfach wechselte, hat mich in meinem Lesefluss stark gestört.Ansonsten aber ein durchaus lesenswertes Buch-, dass zart und romantisch die Gefühle zwischen den beiden Jungs wunderbar erlebbar macht.

  • Nessa1991
    2018-10-22 02:53

    Ich kann gar nicht sagen, wie sehr mich diese Geschichte berührt und gefesselt hat. Das Entstehen dieser Liebe war unglaublich schön, detailliert und in einem absolut glaubhaften und nachvollziehbaren Rahmen und Tempo aufgebaut. Zudem trifft die Thematik leider immer noch genau auf aktuelle Probleme, Vorurteile und Unverständnis zu. Diese Probleme, mit denen Menschen zu tun haben, die doch einfach nur ihrem Herzen folgen wollen ohne verurteilt zu werden, sind hier sehr fein in diese Geschichte verwoben und treten dann erschreckend echt aus den Schatten. Sie zeigen auf, wozu Menschen in der Lage sind, wenn sie dem Hass und ihren eigenen begrenzten Welten nicht entfliehen können. Und doch sind sie nicht in der Lage, das zu zerstören, was sie verurteilen. Da es weder falsch, noch eine Phase oder eine Krankheit ist. Das wird hier wundervoll und realistisch dargestellt. Ich habe mich oft dabei erwischt, wie den Atem angehalten, mitgelitten und entsetzt den Kopf geschüttelt habe. Nur um dann wieder von den beiden tollen Protagonisten und ihrer Stärke mitgerissen zu werden. Zum Ende hin hat mich die Autorin fast am Happy End zweifeln lassen und ich habe schon das schlimmste befürchtet. Aber Glück gehabt. :) Der Schreibstil ist flüssig und zieht in seinen Bann. Ich kann dieses Buch nur weiter empfehlen und seine Echtheit und die Stärke der ausgelösten Emotionen loben. Ich habe die Figuren und die Geschichte sehr lieb gewonnen und lasse sie jetzt nur ungern ziehen...und so soll es ja auch sein. Großes Lob an die Autorin und gerne mehr.

  • jolutwich
    2018-11-05 06:40

    Eine sehr aus und emotionale Erzählung,die sehr real ist. Keiner kann sich seine Sexualität aussuchen und das Umfeld muss einen aki,so wie man ist.