Read Ab heute mag ich mich! (kompass) by Doris Reinthaler Online

ab-heute-mag-ich-mich-kompass

Schluss mit Di ten Nach zahllosen Di ten beschloss die Autorin Jetzt reicht s Mollig ist auch sch n Damit sagte sie bewusst dem Schlankheitswahn ade Sie empfiehlt Statt Entsagung Spa am Leben haben, statt st ndigem N rgeln an sich selbst den eigenen Selbstwert entdecken Selbstannahme f r Frauen, die mollig sind oder sich f r mollig halten....

Title : Ab heute mag ich mich! (kompass)
Author :
Rating :
ISBN : 3765540013
ISBN13 : 978-3765540011
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Brunnen Verlag Auflage 1 15 August 2007
Number of Pages : 96 Seiten
File Size : 694 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Ab heute mag ich mich! (kompass) Reviews

  • John O'Groats
    2019-01-21 23:52

    Doris Reinthaler ist mit ihrem neuesten Buch "Ab heute mag ich mich" eine willkommene Abwechslung zu den Büchern, die man zum Thema Diäten sonst so findet, gelungen. Endlich mal ein Buch, das klar die "Diätenlüge" aufdeckt, über den Jojo-Effekt aufklärt und u.a. auch auf Esstörungen eingeht, die oft von unserer Gesellschaft, als auch der nahen Verwandtschaft, erst heraufbeschworen werden. Ihr Schlüssel ist die Selbstannahme, die möglich wird durch Gottes Liebe.Am Ende des Buches zitiert die Autorin Martin Buber: "Vor dem Ende sprach Rabbi Sussja: 'In der kommenden Welt wird man nicht fragen: Warum bist du nicht Mose gewesen? Man wird fragen: Warum bist du nicht Sussja gewesen?'"Ein Satz, der zum denken anregt und einen herausfordert, wieder einmal auf die Suche nach sich selbst zu gehen und dabei das Körperliche in den Hintergrund zu stellen.Abgerundet wird das Buch mit einem Anhang, der es in sich hat. Beckenbodenübungen und Brief-Vordrucke an Bekleidungsfirmen, die schicke Mode nur für "Dürre" anbieten, fordern dazu auf, selbst aktiv zu werden und dem Schlankheitswahn nicht länger zuzusehen.Fazit: Ein gutes, sehr empfehlenswertes, humorvolles Buch, das im Bücherregal einer Frau mit kleinen und großen Kurven nicht fehlen darf!

  • seller
    2019-01-16 03:51

    Das Buch 'Ab heute mag ich mich' macht auf mich den Eindruck, das das Geschriebene mit all seinen Höhen und Tiefen, Versuchen, Hoffnungen und Enttäuschungen und daraus gewonnenen Erkenntnissen und guten Ratschlägen so richtig selbst erlebt, und durchlebt wurde. Gespickt ist es mit Humor, guten Beispielen und für manchen vielleicht überraschenden Hinweisen zum Thema 'Selbstwertgefühl und Selbstannahme', die sich durchaus lohnen, überdacht zu werden. Es geht auf Essstörungen ein, und führt auch Namen und Adressen von Organisationen in D,A und CH an, die bei Essstörungen raten können. Zur Selbstreflektion laden Checklisten ein. Verweise auf Organisationen wie Clean Clothes, ein Beispielbrief an Modehäuser, und praktische Übungen für den Beckenboden, runden das Buch ab. 'Was tut mir gut' ist eine Frage im Buch, die z.b. jene herausfordert, die sich gerne an andere 'verschenken' und dabei vergessen, dass sie sich ruhig auch selbst lieben dürfen.Ein gelungenes Buch, das meine volle Anerkennung findet und sicherlich auch zum Weiterschenken zu empfehlen ist. Ich wünsche dem Buch eine Riesenauflage. Brigitte

  • Dr. Ernst Cloeter
    2019-01-13 20:35

    "Ein neuer Ernährungsratgeber? Schon wieder ein Diät-Leitfaden? Nein, keineswegs! - Die Autorin Doris Reinthaler beschreibt humorvoll den (weitgehend aussichtslosen) eigenen Kampf gegen 'Hüftgold' und andere 'Michelin-Phänomene', die Kilos, die man loswerden möchte und die doch wie Kletten an einem haften bleiben. Immer augenzwinkernd, zeigt sie die Zusammenhänge zwischen manch geplagter Seele und dem dazugehörigen Körper auf, wie emotionale Vorbedingungen und Befindlichkeiten sich 'materiell manifestieren' und jeden Betrugsversuch an der Waage von vorneherein scheitern lassen. Sie weist auf geistige Hintergründe hin, die in unserem Leben immer stattfinden, gleich, ob man nun daran glaubt oder nicht (denn den Wahrheiten ist unsere persönliche Meinung egal!). - Doris Reinthaler beherrscht die Kunst der Ermutigung, Schritte und Wege aufzuzeigen, die man gehen kann, die Eigenverantwortung dabei zu bejahen - und all das, ohne jemals auch nur den geringsten Hauch von Schuldgefühlen oder schlechtem Gewissen aufkommen zu lassen, wenn man das Dargebotene nicht tut! Allein das macht das Buch einzigartig und wertvoll - es ist ein notwendiges, wichtiges Buch, nach dessen Lektüre der Silberstreif am Horizont größer und heller ist."

  • Elisabeth Thommen-Blumer
    2018-12-22 21:55

    Bin gerade am Buch lesen und habe es auch gleich noch verschenkt! Es ist sehr umfassend und das Thema ist mal auch von einer anderen Seite beleuchtet!Mit einem Pfiff Humor gewürzt,ist das Buch einfach auch wohltuend für "Diätgeschädigte".Die Tipps sind ganz schlicht und einfach,aber auf Dauer effektiv. Werde es also auch noch weiter verschenken und empfehlen!