Read Tagebuch (rot): Wie war Dein Tag? Ankreuzen - Ausfüllen - Fertig by Doro Ottermann Online

tagebuch-rot-wie-war-dein-tag-ankreuzen-ausfllen-fertig

Was f r ein Tag War das Glas halb voll oder halb leer Mit wie vielen Menschen habe ich gesprochen und ber wie viele habe ich mich ge rgert F hlte ich mich sch n, lustig, protzig oder faul Und wie hat mir der Tag insgesamt gefallen Ganz viel erlebt, aber wenig Zeit zum Tagebuchschreiben Hier kommt die L sung einfach Datum eintragen, Gef hlszustand und Wetterlage ankreuzen, eine kleine Notiz zum H hepunkt des Tages, fertig...

Title : Tagebuch (rot): Wie war Dein Tag? Ankreuzen - Ausfüllen - Fertig
Author :
Rating :
ISBN : 9783868201604
ISBN13 : 978-3868201604
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Nikol 1 August 2012
Number of Pages : 195 Pages
File Size : 684 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Tagebuch (rot): Wie war Dein Tag? Ankreuzen - Ausfüllen - Fertig Reviews

  • Helly25
    2019-04-14 21:54

    Nehme mir gerne zirka 2-3 Minuten Zeit, um dieses aus Ankreuzbarem, Zeichnungen und kleinen Textfeldern bestehendes Büchlein auszufüllen. Lediglich ein paar kleine Sachen habe ich zu bemängeln:- Alle paar Tage wiederholen sich die Seiten. Stört nicht sehr, aber würde dies gerne erwähnen, für den Fall, das jemand anders das nicht mag.- Außerdem passen manche Textfelder einfach nicht, z.B. "Bei [Ausfüllen] gibt es auch Neuigkeiten. Er/Sie hat [Ausfüllen]". Nunja, wenn es jeden Tag bei meinen 2 Freundinnen eine Neuigkeit gäbe, würde ich das ausfüllen. So aber bleiben diese Felder oft leer und ruinieren das Gesamtbild.- Belanglose Frage-Antwort-Spielereien. Beispiel: "So viel Geld habe ich heute ausgegeben: [Ausfüllen] Euro. Und dafür habe ich es ausgegeben: [Ausfüllen]." Ich kenne niemanden, der seine Finanzen seinem Tagebuch offenbart (außer Steuerberater und andere Finanzbeamte, denen würde ich das glatt zutrauen, nicht bös gemeint).Hinzu kommen Fragen wie: "Fünf vor zwölf oder fünf nach zwölf?" oder "Das lag auf meinem Teller: [Einzeichnen]", die immer wieder für Verwirrung sorgen und die ich nicht mit Verständnis beantworten kann.- Zahlen. Wenn ich mich abends hinsetze um in das Tagebuch zu schreiben, empfinde ich eigentlich nicht die Lust, auszurechnen, wie oft ich gelacht/geweint habe, mit wie vielen und welchen Menschen ich geredet/telefoniert/gestritten habe. Tatsächlich weiß ich es meist gar nicht mehr, was automatisch dafür sorgt, dass ich mich verkrampfe und fieberhaft versuche, alles im kopf zu behalten.- Und nachmittags Tagebuch führen kann man nicht, weil die Autorin davon ausgeht, man füllt es abends nach 21 Uhr aus (alle paar Seiten "Glücksdiagramm" nach Uhrzeit und entsprechendem Glücksempfinden einzeichnen, von 0 bis 21 Uhr).Alles in allem aber ein sehr gelungenes Buch, das ich in evtl. überarbeiteter Form wieder kaufen würde.

  • LeseJule
    2019-03-28 19:57

    Die Idee, ein Tagebuch zum Ankreuzen, fand ich irgendwie speziell. Das ist witzig und ungewöhnlich.Es scheint mir auch ganz praktisch zu sein, wenn man ein Mensch ist, der wenig Zeit hat oder nicht viel schreiben möchte. Mit wenigen Zeilen hat man die Seiten ausgefüllt und die wichtigen Ereignisse des Tages festgehalten.Besonders toll fand ich die Gefühlsskala mit unterschiedlichen Emotionen, in der man eintragen kann, wie man sich heute gefühlt hat. Die ist großartig. Auch das Eintragen des Wetters ist witzig, daran erinnert man sich später, sollte man mal darin blättern, sicher nicht mehr.Was mich ein bisschen gestört hat, war, dass es leider nur wenige unterschiedliche Textpassagen für die Seiten gibt und sich die vorgegebenen Abschnitte zum Eintragen dann schnell wiederholen. Wer möchte schon alle paar Tage eintragen, was er gegessen hat? Oder wen er getroffen hat? Zudem fällt der Platz für eigenen Eintragungen doch sehr schmal aus.Ein witziges Geschenk für Leute die wenig in ein Tagebuch schreiben, bisher keines führen oder anmerken, dass sie dafür ja gar keine Zeit haben würden. Kurz, bündig, zum Ankreuzen und Ausfüllen - eben unkonventionell und schnell erledigt.Weniger geeignet für detailverliebte Vielschreiber wie mich :-)

  • Amazon Kunde
    2019-04-02 02:05

    Es ist super für Schreibfaule und Menschen mit wenig Zeit, die dennoch einen kleinen Überblick über ihren Alltag haben wollen. Ich schreibe nebenher meine Gedanken in ein Notizbuch, aber nutze dieses Buch dennoch gern. Es stellt kurze Fragen und bietet Platz zum kurzen Antworten in Stichpunkte. Hin und wieder gibt es kleine Grafiken zum ausfüllen. Ich mag die fragen als kleine Denkanregung. Für tiefgründige Fragen oder ähnliches gibt es besser geeignete Tagebücher.

  • Melissimo
    2019-03-30 23:59

    Aufgrund der guten Rezensionen habe ich mir dieses Buch bestellt und bin hellauf begeistert davon! Doro Ottermann hat es fertig gebracht ein Tagebuch zu gestalten, dass sich "wie ein kurzes Telefonat mit einer Freundin am Abend" anfühlt. Es macht wirklich Freude, jeden Abend in wenigen Minuten eine der unterschiedlich gestalteten Seiten auszufüllen. Bemerkenswert ist der Preis für dieses Hardcoverbuch mit rotem Lesebändchen.Mir gefällt es sehr gut und ich werde ein weiteres Exemplar verschenken.

  • 28 Jährige Käuferin
    2019-04-09 21:03

    Gekauft hab ich das Buch für mich. Eher zu Testzwecken und um mal für mich selbst zu sehen was ich den ganzen Tag so fabritziere..Meine Pro/Contraliste:Pro:* Handlich - gut für unterwegs* nimmt nicht viel Zeit in Anspruch* Jeden Seite ist andersContra:* ausfüllbar NUR mit Bleisitft oder Kulli - Füller und Finliner sinken durch* hätte auf etwas mehr Platz für eigene Gedanken gehofft.Alles in allem erfüllt das Tagebuch seinen Zweck und ist auch durchaus zu empfehlen für Menschen die faul sind. *fg*

  • Sonnenschein251
    2019-03-24 20:56

    Ich wollte mal was Neues ausprobieren und die Idee dieses Tagebuchs schien mir interessant. An und für sich ist es auch nicht schlecht. Es gibt 10 verschieden Musterseiten, die sich danach wiederholen.Der Druck ist jedoch nicht sehr gut, da er sich auf die anderen Seiten durchdrückt und man immer weiß, was auf der Seite davor stand. Sollte nicht sein!Auch sind die Zeilen, die für eigene Sätze gedacht sind, sehr schmal. Ich habe eine etwas größere Schrift und daher sieht es dann nicht ganz so toll aus. Abgesehen davon, dass man nicht sehr viel dazuschreiben kann.Noch etwas subjektives:Die Schriftart des Titels sowie der Verlagsangaben unterscheiden sich von den Tagebuchseiten. Die Tagebuchseiten sind in Schulschönschreibschrift - jedoch empfand ich die andere Schriftart als deutlich angenehmer zu lesen. Ist aber nur meine subjektive Meinung.Ein schönes Buch mit einigen Abstrichen - bereue jedoch nicht es gekauft zu haben.

  • antje
    2019-04-18 00:45

    Super tolles Buch 📖Motiviert jeden Abend zum Einschreiben und man kann seine Erfolge des Tages besser reflektieren 😍Dachte erst das mit dem ankreuzen ist totaler Mist, aber dürfte mich eines besseren belehren, auch sehr nett als kleines Geschenk 💝