Read Unser König: Friedrich der Große und seine Zeit - Ein Lesebuch by Jens Bisky Online

unser-knig-friedrich-der-grosse-und-seine-zeit-ein-lesebuch

Kein anderer K nig ist den Deutschen als Person so nahe ger ckt wie Friedrich der Gro e Weit ber seine Lebenszeit hinaus hat er Herz, Verstand und Einbildungskraft der Menschen besch ftigt als sch ngeistiger, aufm pfiger Kronprinz, als aufgekl rter junger K nig, der die Initiative ergriff, als Feldherr, der sieben Jahre einer bermacht von Gegnern trotzte, als Alter Fritz, der die Kr fte wieder einzud mmen versuchte, die er geweckt hatte Er f hrte mehr als zwei Jahrzehnte Krieg und erhob Preu en in den Rang einer Gro macht Er war ein moderner Herrscher nach dem Geschmack des Jahrhunderts, er durchbrach immer wieder die Beschr nkungen durch Zeremoniell und Herkommen und erfand eine neue Art, K nig zu sein Wer war dieser Mann, und warum ist er bis heute ein Faszinosum geblieben Dieses Lesebuch will Gelegenheit geben, Friedrich II kennenzulernen Zu Wort kommen neben Jens Bisky, der das Ganze biographisch historisch rahmt, u a Friedrich selbst, Lessing, Nicolai, Kant, Goethe, Bismarck, Fontane, aber auch der Kammerherr von Lehndorff, Gesandte fremder H fe und zeitgen ssische Beobachter Dieser Band zeichnet nicht nur das Leben Friedrichs, sondern auch die Wesensz ge seiner Herrschaft und seiner Epoche nach Jens Bisky hat nicht nur die Quellen geschickt ausgew hlt, er ist auch selbst ein Erz hler, dem man gern lauscht Eine Wohltat unter den Friedrich Studien dieses Herbstes Andreas Kilb, Frankfurter Allgemeine Zeitung...

Title : Unser König: Friedrich der Große und seine Zeit - Ein Lesebuch
Author :
Rating :
ISBN : 3871347213
ISBN13 : 978-3871347214
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Rowohlt Berlin Auflage 3 16 September 2011
Number of Pages : 202 Pages
File Size : 595 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Unser König: Friedrich der Große und seine Zeit - Ein Lesebuch Reviews

  • Amazon Kunde
    2019-02-12 15:03

    Das Buch ist stellenweise zwar etwas schwer zu lesen aber das Leben Friedrichis wird gut durch alte Schriften und Zitate beschrieben. Anhand dessen lässt sich das Leben jener Zeit, bzw. das Dasein Friedrichs gut nachempfinden. Es ist zu dem neutral geschrieben und enthält keine Abwertungen oder endlose Schmeicheleien.

  • Rainer
    2019-02-13 09:51

    Sehr gute Lektüre zu Friedrich !Bin erst am Anfang des Buches und kann daher noch keine inhaltliche Aussage machen