Read BARF - Biologisch Artgerechtes Rohes Futter für Hunde by Swanie Simon Online

barf-biologisch-artgerechtes-rohes-futter-fr-hunde

Kleiner Ratgeber zur artgerechten Ern hrung des Hundes mit B.A.R.F Mit Tabellen, Ern hrungspl ne, Literatur und Linktipps Inhalt Vorwort Zur Ern hrung des Hundes Praktische F tterung mit BARF Fasten Ern hrungspl ne Futtermittelliste Fleisch und Knochen Gem se und Obst Getreide Milchprodukte le und Fette Kr uter Sonstige Futtermittel Wasser Nahrungserg nzung muss das sein Vitamine Mineralien Umstellen auf BARF Entgiftung Parasiten Noch offene Fragen F r die Taschenrechner F tterer Bezugsquellen Weitere Infos zu B.A.R.F Literaturempfehlungen...

Title : BARF - Biologisch Artgerechtes Rohes Futter für Hunde
Author :
Rating :
ISBN : 3939522007
ISBN13 : 978-3939522003
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : Drei Hunde Nacht Auflage 2 16 April 2008
Number of Pages : 80 Seiten
File Size : 686 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

BARF - Biologisch Artgerechtes Rohes Futter für Hunde Reviews

  • Antje
    2019-04-20 05:30

    Kann nur sagen, Daumen hoch. Wir haben viele Jahre Trockenfutter gefüttert und nun endlich umgestellt auf barfen. Bei 4 Hunden ist man erstmal skeptisch vom Arbeitsaufwand. Ja ein bisschen mehr Aufwand ist es schon, aber ich muss sagen, es ist wirklich sehr gut. Es steht alles drin und sehr gut erklärt, was man wissen muss. Man brauch kein mega dickes Buch. Habe dieses kleine Buch/Broschüre schon weiterempfohlen und es kam sehr gut an. Es ist sein Geld wirklich wert. Selbst unseren kranken Hund mit IBD ernähren wir mi Hilfe dieser Broschüre.

  • Schmidt
    2019-04-19 23:37

    Diese Lektüre ist einfach nur Klasse. Sie hat uns beim Einstieg ins BARFen super geholfen, auf alles wird genau eingegangen, Die häufigsten Fragen werden gleich beantwortet. Für absolute Neulinge wirklich der beste Ratgeber den es zu kaufen gibt. Man denkt als Anfänger immer BARF ist eine "Naturwissenschaft" aber dieses Buch bringt es alles gut verständlich auf den Punkt. Wir BARFen mit ihren Angaben (etwas abgeändert wegen Allergie) und haben wunderschöne kräftige gesunde Hunde. Das ist wirklich mit keinem Fertigfutter zu schaffen und ich empfehle es wirklich jedem Hundehalter.. Top top top.

  • Kalade
    2019-04-09 03:25

    findet man in diesem Buch, würde es eher Broschüre nennen. Knapp und genau ! Das war die Unterstützung meiner ersten "Barfschritte". Hatte natürlich fast alles gekauft, wo BARF 'draufstand.Wer Barfen möchte, was ich nur jedem empfehlen kann, braucht nur dieses Heft. Ihr Hund wird es Ihnen danken. Nur schade, dass ich vorher 25 Jahre Industriefutter gegeben habe.Dachte früher, dass es ein großer Aufwand wäre. Ist es aber nicht. 4 Fleischsorten in 1 Kg-Portionen. Kaufe einmal pro Monat ein. Dazu Gemüse, etwas Hirse,Kartoffeln und Buchweizen. Es hat eine Weile gedauert, bis ich herausgefunden habe, dass mein Schäferhund keinen Reis verträgt. Heute weiß ich, dass mein Hund nicht der einzige ist.Das Industriefutter kostete 39 Euro pro Monat. Jetzt habe ich 50 Euro Futterkosten. Ein vielfaches von den 11 Euro Mehrkosten spare ich nun beim Tierarzt. Lesen Sie mal "Katzen würden Mäuse kaufen". Dann kaufen auch Sie kein Sackfutter mehr.....

  • Elke R.
    2019-04-07 06:20

    Leicht verständlich geschrieben, besonders für Barfeinsteiger ein Muß. Die vorgestellten Barfpläne helfen bei der Erstellung des eigenen Planes. Preis stimmt und schnelle Lieferung.

  • Amazon Kunde
    2019-04-14 05:40

    Super Buch zum Einstieg mit Furterplänen zum ausprobieren. Es werden alle wichtigen Themen kurz angesprochen, zur Vertiefung würde ich aber noch andere Bücher empfehlen.

  • N3M3S1S
    2019-04-02 07:27

    Ich habe fast alle gängigen Bücher zum Barfen aber diese Broschüre (würd ich gar nicht so nennen) für diesen Preis finde ich unschalgbar. Ob für Welpe, Zuchthündin, Erwachsenen oder Senior. Einfach verständlich, kurzweilig. So soll es awin. DANKE Fr Simon.

  • Amazon Kunde
    2019-04-04 04:37

    Schön geschrieben, alles gut erklärt. Meine Hündin, die mir im Alter von ca. 2 bis 2 1/5 Jahren zugelaufen war, wurde nach 4 Jahren Trockenfutter sehr krank: Dauerdurchfall, stumpfes Fell, Haarausfall, kreisrunde, blutig-nässende, felllose Stellen im Gesicht und auf der Brust, so groß wie ein Kreis zwischen Daumen und Zeigefinger. Die konsultierten Tierärzte und Tierheilpraktiker sagten übereinstimmend, dass sie irgendwelche Stoffe nicht vertrug, die ihr Körper nur noch über die Haut ausscheiden konnte - es war schrecklich. Ich versuchte alles: Keine Metall- oder Kunststoffnäpfe mehr, nur noch aus Keramik, andere Trockenfutter, Flocken, Zusätze und Mittel aller Arten, sämtliches Dosenfutter, natürlich auch jedes Futter aus den Tierärztpraxen, kochte dann selbst... Das erste, was wenigstens für ein paar Monate half, war Bio-Dosenfutter. Dann hatte ich das Glück, einen Bio-Metzger zu finden, der selbst schlachtete und Futter und Knochen für Hunde verkaufte und stellte endlich auf BARF um, und zwar komplett, von einem Tag auf den anderen. Meine Hündin liebte es und wurde nach nur ein paar Tagen dauerhaft gesund! Und getrocknete Schweineohren, früher ein absolutes Highlight für sie, hat sie von da an überhaupt nicht mehr auch nur angerührt...

  • kedy
    2019-04-11 07:34

    Dieses Buch erklärt sehr gut für alle BARF Interessierte, "Anfänger" und auch für "Fortgeschrittene" mit vielen Informationen zu diesem Thema und auch worauf man achten sollte.Sehr gut ist auch die Anleitung für einen Ernährungsplan für seinen Hund, welche einfach und verständlich dargestellt wird.Ich kann dieses Buch nur weiter empfehlen und das Preis Leistungs Verhältnis ist einfach top.