Read Psychologie der Superreichen: Das verborgene Wissen der Vermögenselite by Rainer Zitelmann Online

psychologie-der-superreichen-das-verborgene-wissen-der-vermgenselite

Es wird viel ber sie spekuliert, doch nur wenige wissen, wie sie wirklich ticken die Superreichen Was treibt Menschen um, die ein Verm gen von Dutzenden Millionen oder gar Milliarden Euro angeh uft haben Der Autor, selbst Multimillion r, hat intensive Gespr che mit 45 Hochverm genden gef hrt Die meisten sind Selfmade Multimillion re und besitzen ein Nettoverm gen zwischen 30 Millionen und 1 Milliarde Euro Er sprach mit ihnen ber ihre Jugend, Motive, Einstellungen, Erfolgsstrategien und den Umgang mit R ckschl gen Zudem absolvierten alle einen Pers nlichkeitstest Das Ergebnis ist ein einmaliger Einblick in die Psyche der deutschen Verm genselite, wie es ihn nie zuvor gab Zitelmanns Studie wurde an der Universit t Potsdam als Dissertation angenommen, mit magna cum laude bewertet und erscheint mit Psychologie der Superreichen erstmals auch als Buch Anders als die Armutsforschung steckt die Reichtumsforschung in Deutschland noch in ihren Anf ngen Dies ist die erste Untersuchung ber die Hochverm genden, die ein mindestens zweistelliges Nettomillionenverm gen besitzen ber viele Monate f hrte der Autor Interviews mit ihnen, die ber 1700 Seiten f llten Im Mittelpunkt stand dabei die Frage nach den Pers nlichkeitsmerkmalen, Erfahrungen und Einstellungen, die die Basis f r den ungew hnlichen finanziellen Erfolg dieser Menschen waren Wie denken und f hlen Menschen, die es oft aus dem Nichts heraus schafften, einen ungeheuren Reichtum aufzubauen Auch die Hochverm genden selbst kommen sehr ausf hrlich zu Wort So erh lt der Leser einen tiefen und authentischen Einblick in eine Welt, die den meisten Menschen fremd ist....

Title : Psychologie der Superreichen: Das verborgene Wissen der Vermögenselite
Author :
Rating :
ISBN : 9783959720113
ISBN13 : 978-3959720113
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : FinanzBuch Verlag 13 Februar 2017
Number of Pages : 586 Pages
File Size : 581 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Psychologie der Superreichen: Das verborgene Wissen der Vermögenselite Reviews

  • witeu
    2019-03-15 17:13

    Direkt vorweg, ich habe bereits andere Bücher des Autors gelesen und durchaus mit fünf Sternen bewertet…In diesem Fall vergebe ich-einen Stern für die Idee des Autors sich diesem Thema zu widmen-einen Stern für den Fleiß und das akribische Auflisten der Quellen-einen Stern für den Verlag, für Satz, Layout, hochwertige Bindung und Fadenheftung und ansprechendem Schutzumschlag.Was ich mir gewünscht hätte, wäre ein anderer Titel und ein anderer Untertitel. „Die Psychologie der Superreichen – Das verborgene Wissen der Vermögenselite“, trifft den Inhalt meines Erachtens nicht richtig.Die Information der Seite 2 „Zgl. Dissertation an der Universität Potsdam 2016“ ist für mich eine wichtige Information, die man hinten auch auf dem Schutzumschlag nochmal wiederfindet. Wenn Herr Dr. Dr. Zitelmann seine Dissertation nur als Grundlage genommen hätte und aus dem Extrakt ein Buch gemacht hätte, wäre dies vermutlich die sinnvollere Alternative gewesen.Der Stoff und die Ausdrucksweise sind leider dermaßen trocken, dass es fast staubt. Dies ist natürlich dem „Dissertations-Stil“ geschuldet.Die ersten rund 150 Seiten sind allein „der Art und Weise“, d.h. Forschungsgegenstand und Methode gewidmet. Ich habe mich „brav durchgekämpft“ und zumindest aus „Randnotizen“ für mich persönlich noch ein wenig Nektar gezogen, z.B. S. 31, dass das Buch von Napeloen Hill „Denke nach und werde reich“ schon 1937 erschien und bereits 60 Millionen Mal verkauft wurde.Die Hoffnung auf ein wenig mehr Spannung, habe ich dann ab Seite 175 beerdigt. Der Stil: „Frage an Nr. XY“ und Antwort von „Nr. XY“ ist leider sehr ermüdend. Ermüdend nicht allein wegen des Schreibstils, sondern auch, weil es keine „Geheimnisse und kein verbogenes Wissen“ gibt. Die wichtigsten Fakten dazu passen auf maximal zwei DIN-A5-Seiten: Im Schnitt IQ etwa um 130, höherer IQ = kein höherer Reichtum. Superreiche arbeiten nicht angestellt, haben in der Jugend schon selbst „Unternehmungen“ betrieben, die nicht auf „Stunden-Sätzen“ basierten. In großer Mehrheit sind diese Menschen in der Lage, einen Misserfolg schnell abzuhaken und sich auf wesentliche Aufgaben für ihren nächsten und wichtigsten Schritt zu fokussieren. Für den Aufstieg ist „Herkunft“ ein wichtiger Faktor. Der Antrieb war bei den meisten nicht das Monetäre sondern, Spaß an der Aufgabe. Vom Grundsatz her schätzen viele schöne Autos, große Häuser… allen ist gemein, dass sie die Unabhängigkeit durch ihr Vermögen als wesentliches positives Element ihres Vermögens angaben. Die meisten Reichen „schwimmen gegen den Strom“ und sind weniger konfliktscheu als der Durchschnitt der Bevölkerung…Aber alles das sind (für mich) keine Geheimnisse. Im Ergebnis reicht eine Lektüre ab Seite 388. Allein mit dem Kapitel „Schlussbetrachtung“ erhält man alle wesentlichen Informationen. Natürlich kann ich nachvollziehen, dass die „Superreichen“ anonym bleiben wollen…Allerdings bin ich sicher, dass man diese „Fakten“ unterhaltender vermittelt hätte, wenn sich die „Geheimnisse“ am Beispiel von einer oder zwei „echten Personen“ durchs Buch gezogen hätten und als Anhang dann einige Übersichten mit den Auswertungen abgedruckt hätte.

  • Jean Meyer
    2019-02-20 00:22

    Ich habe dieses Buch, nachdem ich es selbst gelesen habe nun schon sehr oft an Freunde und Bekannte verschenkt. Aus meiner beruflichen Erfahrung als selbständiger Finanzberater kann ich den wissenschaftlichen Ausführungen nur zustimmen. Ja, es gibt persönliche Eigenschaften, welche sehr hilfreich sind, um ökonomisch erfolgreich, ja sehr reich zu werden. Nun ist es sogar wissenschaftlich belegt. DANKE Herr Dr. Dr. Zitelmann. Jean Meyer

  • Schmeißer, Birgitta
    2019-02-28 19:13

    Psychologie der Superreichen, Dissertation und "Werk(zeug)" zugleich.Überzeugt durch Genauigkeit und einem gesamtseitlichen sowie analytischen Ansatz.Während Teil A sich mit dem wissenschaftlichen Forschungsstand und der Methodik der Untersuchungen befasst,werden in Teil B -in Form von Interviews mit 45 Hochvermögenden- Verhaltensmuster,Persönlichkeitsmerkmale, Strategien herauskristallisiert, die den Selfmade-Milliadärendie Tür zur Vermögenselite geöffnet haben:Große Risikobereitschaft, das "Schwimmen gegen den Strom", Bauchgefühl, Fokussierung, hoher Optimismus und Übernahme von Verantwortung auch und gerade in Krisensituationen...der Schlüssel zum Erfolg.Eine "Bibel", die in der Bibliothek eines erfolgreichen Unternehmers nicht fehlen darf und das "verborgene Wissen" für den Leser sichtbar macht.Ich bin -wie auch durch die persönliche Begegnung mit Dr. Dr. Rainer Zitelmann geprägt- von Autor und Buch begeistert und sage DANKE !

  • Falko G.
    2019-02-19 19:22

    Diese Promotion von Herrn Zitelmann ist wirklich lesenswert, falls Interesse am "Mindset" von Menschen besteht, die es bereits geschafft haben. Da es eine wissenschaftliche Arbeit ist, gibt es auch keine Finanzpornographie o.ä. ("Mit diesen 4 Tipps wirst du morgen Millionär). Ich persönlich habe einen großen Mehrwert aus diesem Buch gezogen, der den im ersten Blick hohen Preis doch rechtfertigt.

  • Amazon Kunde
    2019-03-11 16:23

    Das Buch gibt Einblick in die Welt der sehr erfolgreichen Menschen. Vieles davon ist nicht allgemein bekannt.Auf jeden Fall interessant und lehrreich.