Read ZITRONENLIMONADE by Marleen Reichenberg Online

zitronenlimonade

Stellen Sie sich vor, Sie sind jung, attraktiv, kerngesund, haben einen interessanten lukrativen Job, viele Freunde und stehen kurz vor der Heirat mit Ihrem Traumpartner Doch mit einem Mal wird dieses Leben vom Schicksal vllig auf den Kopf gestellt Pltzlich leben Sie in einer anderen Welt mit gnzlich neuen Spielregeln Sie haben nicht die leiseste Ahnung, ob und wann Sie Ihr frheres Leben wieder aufnehmen knnen.Die dreiigjhrige Christina findet sich in genau dieser Situation wieder.Ohne zu wissen, ob ihren Anstrengungen Erfolg beschieden sein wird, kmpft Christina an allen Fronten Um ihre Beweglichkeit, ihre Ausdrucksfhigkeit, ihre Selbststndigkeit, ihren Job und vor allem um ihre groe Liebe Ihre Bekannten, Freunde und die Familie reagieren vllig unterschiedlich auf ihre Probleme und auch Christina selbst stellt pltzlich vieles infrage Selbstironisch, humorvoll und unterhaltsam schildert sie ihren Weg 2 berarbeitete Auflage Leserstimmen Eine wunderschn geschriebene Geschichte Mitreiend und fesselnd, bei der man immer weiter und weiter lesen muss Ein sehr einfhlsames Buch ohne Schmalz Die Ich Erzhlerin schildert ihre Gefhle und Gedanken mit bissigem Humor und Selbstironie Eine ernste Story, die jedoch mit einer gehrigen Portion Sarkasmus dem Leser immer wieder ein Schmunzeln entlockt Ich habe dieses Buch verschlungen, da usserst anschaulich geschrieben erstaunlich, wie man ber so ein Thema, so lustig schreiben kann Think positiv sehr realistisch und mitfhlend erzhlt empfehlenswert Schon gleich auf der ersten Seite wird man gepackt und dann bis zum Schluss nicht mehr losgelassen Weitere Bcher der Autorin Mein bist Du So unerreichbar nah In zweiter Instanz Unvollstndig Missing YouNovemberhimmelAlles andere als LiebeBlind Date mit ExtrasBis hierher und noch weiterMagnolien im MondlichtLily s Job Driving him crazyTry it Baby New York, New Year, New LoveSeaside Affair Unerwartet LiebeHinweisAlle Bcher sind in sich abgeschlossen und knnen in beliebiger Reihenfolge gelesen werden.Von der zeitlichen Abfolge her bauen So unerreichbar nah und Unvollstndig Missing You, Novemberhimmel und Alles andere als Liebe sowie Bis hierher und noch weiter und Seaside Affair Unerwartet Liebe aufeinander auf, und es gibt ein Wiedersehen mit den Protagonisten des Vorgngerbuches....

Title : ZITRONENLIMONADE
Author :
Rating :
ISBN : B008EHSJ0O
ISBN13 : -
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : -
Number of Pages : 492 Pages
File Size : 762 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

ZITRONENLIMONADE Reviews

  • Jularia Sunshine
    2019-05-07 01:33

    Das Buch mutet fast wie eine Autobiografie (ich habe es mittlerweile schon das zweite Mal gelesen).Sehr tiefgehend, vor allem die Passagen am Anfang, die Unsicherheit der Protagonistin, die Ängste, das Gefangensein im ICH und nicht wissen wie es ausgeht.Klar sind auch langatmige Passagen vorhanden, dennoch verleihen diese Passagen der Geschichte diese autobiografischen Züge.Erkenntnisse, Entscheidungen und Konsequenzen, welche die Protagonistin zieht, machen die Geschichte glaubwürdig.Es sind keine "Himmelhochjauzenden, Kitschpostkarten Liebesmomente", sondern die Fragen, die sich zwei Partner stellen, wenn der Eine dieses Schicksal erleidet. Ich hätte allerdings gerne noch mehr von Peter gelesen und das Ende doch etwas herausgezögert, aber das wollte die Autorin wahrscheinlich nicht, um der Geschichte nicht doch am Schluss das Kitschige zu verpassen ;)

  • Britta A.
    2019-05-09 01:22

    Ich weiß gar nicht, warum ich solange gezögert habe dieses Buch zu lesen. Es ist mal was ganz anderes, eine Geschichte, die aus dem Leben ist, die einem zeigt und darüber nachdenken lässt, was man im Leben möchte und was wichtig ist, dass man nie aufgeben darf und sich von nichts und niemandem unterkriegen lassen darf.Grad in meiner momentanen Situation fühle ich mich so sehr an die Gefühle und Hindernisse von Christina erinnert. Ich habe zwar im Vergleich zu ihr nur einen Zeh gebrochen, aber die kleinsten und selbstverständlichsten Dinge im Alltag gehn auf einmal nicht mehr, man ist auf die Hilfe anderer angewiesen und muss sich durchkämpfen.Ich finde das Buch super und abwechslungsreich geschrieben und auch total realistisch. Es ist witzig, an manchen Stellen traurig, ernüchternd...manchmal musste ich mich aufregen über das Handeln mancher Menschen, was jeder, der das Buch gelesen hat oder liest, verstehen wird, man taucht beim Lesen einfach ein und kann sich in die verschiedenen Charaktere und die verschiedenen Lebenssituationen super hineinversetzen.Das Ende hätte meiner Meinung nach sogar noch ein bischen ausführlicher und detaillierter sein können☺Trotzdem bin ich sehr zufrieden mit dem Ausgang.

  • Maria
    2019-05-23 01:38

    ...mach Limonade daraus. Christina, die einen schweren Schicksalsschlag erfährt und deren Leben von jetzt auf gleich total auf den Kopf gestellt wird, ist eine Kämpfer Natur oder wie sie selbst sagt eine Stehauffrau. Ihr Weg zurück in ihr früheres Leben mit allen Höhen und Tiefen ist sehr gut beschrieben und macht Mut für alle die einen ähnlichen Weg gehen müssen. Ihr eiserner Wille, die gute Portion Optimismus, aber auch Selbstzweifel und auch Selbstmitleid machen die Figur Christina sehr glaubwürdig und auch sehr sympathisch. Auch ihr Sinneswandel, ob dieses frühere Leben denn nun nach dieser Erfahrung wirklich noch so erstrebenswert ist, fand ich nachvollziehbar.Leider fand ich die 'herbeigestrickte' Liebesgeschichte nicht so wirklich glaubwürdig. Weil unter anderem alle gut aussehend, reich und natürlich überaus liebenswert sind - ohne Fehl und Tadel. Alle außer Mark natürlich. Auch war es schon früh absehbar wohin alles führen würde, was meiner Meinung nach auch daran liegt, dass die Amazon-Leseprobe aus dem vorletzten Kapitel stammt. Es fehlte zum Schluss nur noch: ...und sie lebten glücklich und zufrieden, oder ...und wenn sie nicht gestorben sind...Fazit: Auch wenn die Liebesgeschichte einen Punkt Abzug gibt, fand ich es doch sehr lesenswert und was mir hauptsächlich gefallen hat: es ist ein durch und durch optimistisches Buch (und wem es gefällt - mit Happy End)

  • Schnecke
    2019-05-18 22:34

    Ich habe dieses Buch verschlungen, da äusserst anschaulich geschrieben. Natürlich habe ich immer darauf gewartet, was dieses Buch mit Zitronenlimonade zu tun hat...die Erklärung kommt doch ziemlich zum Schluss. Da ich selbst von einem Schlaganfall betroffen war/bin, ist mir dieses Buch sehr nahe gegangen! Viele Erlebnisse sind wieder in mir hochgekommen! Ich konnte dadurch wirklich jedes Detail sehr gut nachvollziehen und es hat mich doch wieder sehr nachdenklich gestimmt. Ich habe leider nicht so ein schönes Ende zu verzeichnen, wie in diesem Buch beschrieben, aber ich möchte mich nicht beklagen, da ich meinen 5fachen Hirninfarkt einfach überlebt habe und miterleben kann, wie mein Sohn doch noch erwachsen wird. Man sollte sich dieses Buch wirklich zu Herzen nehmen und einmal darüber nachdenken, wie gut es einem doch geht und sich bitte nicht immer über jede Kleinigkeit aufregen; geniessen Sie das Leben und pflegen sie ihre Gesundheit; das höchste Gut, was man hat und leider viel zu oft vernachlässigt wird! Ich kann dieses Buch jedem Leser empfehlen!!

  • Heidy
    2019-04-29 00:49

    Der Titel hat mich zunächst etwas irritiert, doch im letzten Drittel des Buches kam die Erklärung: Eins von vielen Zitaten der Großmutter durfte (in Kurzfassung) herhalten.Birgit Böckli lässt Christina ihre Geschichte erzählen, als sie nach einer Hirn-OP aufwacht ... Halbseitig gelähmt versucht diese nämlich in ihr bisheriges Leben zurückzufinden, was nicht immer einfach ist. Vom Aufwachen auf der Intensivstation bis zum Verlassen der Reha-Klinik spricht Christina über ihre Niederlagen und auch über ihre Erfolge. Ihr Leben ist nun völlig umgekrempelt, und so macht sie sich auch viele Gedanken über Vergangenes und über ihre Zukunft ... Auch die Liebe zu ihrem Verlobten kommt dabei nicht zu kurz.Die Liebesgeschichte und die Einbeziehung von Familie und Freunden sind in dieser Geschichte eine nette Beigabe, faszinierender sind jedoch die drei Monate, in denen die Protagonistin ihre Siege und Niederlagen beschreibt ins "normale" Leben ohne Rollstuhl zurückzukehren.Eine ernste Story, die jedoch mit einer gehörigen Portion Sarkasmus dem Ganzen immer wieder ein Schmunzeln entlockt. Ein Roman auch für Menschen, die in ähnlichen Situationen sind - auch wenn sie es vor dem Lesen nicht glauben.