Read Für immer und Emil: Roman by Nikola Hotel Online

fr-immer-und-emil-roman

Ein Mann frs Lieben Leonie ist eine Powerfrau Sie liebt ihren Job und hat Erfolg Dann wird ihr vorgeworfen, die Geschftsidee der charmanten Brder Emil und Benjamin geklaut zu haben Und zwei Stunden spter hat sie Freizeit pur eine Horrorvorstellung fr Leonie Sie muss unbedingt denjenigen finden, der ihr das eingebrockt hat Der Einzige, der ihr helfen kann Emil Doch der hat sich aufs Land verkrochen Und pltzlich steht Leonie offline zwischen Erdbeerfeldern und Kuhfladen und sprt Ihr Herz klopft fr Emil.Brllend komisch und mit dem perfekten Gespr fr die Hrden des weiblichen Alltags....

Title : Für immer und Emil: Roman
Author :
Rating :
ISBN : B017WHOB58
ISBN13 : -
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : Aufbau Digital Auflage 1 18 Juli 2016
Number of Pages : 492 Pages
File Size : 974 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Für immer und Emil: Roman Reviews

  • miraculum
    2019-03-08 23:35

    Ich mag den Schreibstil und den Humor der Autorin sehr gern. Bereits der Roman "Jetzt oder Nils" der Autorin hatte mir so gut gefallen, Der hier rezensierte Roman "Für immer und Emil" war aus meiner Sicht fast noch witziger. Selten musste ich bei Büchern so lospusten, wie bei dieser Geschichte. Oft ahnte ich schon lustige Situationen voraus, wenn bestimmte Missverständnisse passierten oder Personen auf der Bildfläche erschienen. Die Ideen der Autorin fand ich einfach herrlich, z.B. Benjamin mit seinen Papierkranichen und kurzen Gedichten. Manchmal konnte ich mich gar nicht mehr einkriegen.Diese Geschichte hat mir richtig viel Spaß gemacht. Wer mich so zum Lachen bringen kann, hat auf jeden Fall fünf Sterne und eine Leseempfehlung verdient. Ich brauche unbedingt mehr davon! Natürlich gibt es im Roman auch eine gut verpackte, rührende Liebesgeschichte, vor allem nicht so weichgespült wie sonst oft üblich. Insgesamt ist dies eine richtig tolle unterhaltsame Geschichte, die ich zum Spaß haben sehr empfehlen kann. Viel Freude beim Lesen!

  • Cora Lein
    2019-02-21 23:39

    Inhalt:Wenn es der pseudo-veganerin und Powerfrau Leonie eine zahme, fleischessende Landfrau wird, dann kann es nur an den leckeren Erdbeeren und Emil liegen ...Schreibstil:Wie immer verzauberte mich der Stil von Nikola Hotel. Ich sah die Charaktere bildhaft und umgehend vor meinem inneren Auge und machte mich teilweise über ihre Art lustig. Die Geschichte nimmt schnell an Fahrt auf und es ist klar, wie sich die Geschichte entwickelt. Dennoch ist das "wie" sehr überraschend, witzig und einzigartig. Der Ausdruck ist immer passend, höflich und typisch Nikola Hotel.Charaktere:Leonie war zu Beginn der Geschichte doch sehr merkwürdig. Ihre Art mit Druck umzugehen und sich dermaßen an andere anzupassen war mir absolut fremd. Als sich herausstellte warum sie dies tat, hatte ich Mitleid mit ihr und gönnte ihr die Lebensveränderung von Herzen. Besonders witzig war ihre innere Zerrissenheit, die ich beim Lesen immer wieder spürte, aber wirklich belächelte. Ihre wahre Persönlichkeit kam zum Ende der Geschichte hervorragend zur Geltung und machte Leonie zu einer wirklichen Powerfrau.Emil, ein surfer-Typ zum anbeißen, nur schade, dass er surfen nicht mag :( da war ich wohl nicht die einzige, die diese Entwicklung schade fand - aber genau dieser Fauxpas, dass wir Menschen in Schubladen stecken ist so genial! Wir achten heutzutage gar nicht mehr auf Persönlichkeit und Menschlichkeit, wir lassen uns durch virtuelle Profile auf sozialen Medien ablenken, stellen uns falsch oder richtig dar und das zwischenmenschliche geht verloren. Wer mag sowas?! Daher ist Emil nicht nur eine Romanfigur, sondern im gewissen Maße auch ein Vorzeigetyp, der diesem Wahn des öffentlichen Medienhypes via Facebook widerspricht. Einfach nur gelungen dargestellt und nachahmungswürdig!Ben, Emils Bruder, welcher unter einer Form des Autismus leidet, passt ebenfalls hervorragend in diese Geschichte. Er ist, wie alle anderen auch, so wie er ist. Er macht das was er für richtig hält und lebt gut damit. Er ist ehrlich, direkt und war mein heimlicher Liebling. Seine Taten wirken auf eine Art befremdlich, auf eine Andere absolut nachvollziehbar - nur würden wir (als gesellschaftsfähig erzogene Erwachsene) nie so reagieren. Die Geschichte zeigt, dass Autisten gar nicht "auffällig" sind, sondern die Gesellschaft verkorkst!Cover:Mit dem Cover kann ich leider gar nichts anfangen und ich wäre im Buchladen an dieser wirklich lesenswerten Geschichte vorbeigegangen.Fazit:Ein absolutes must read für jeden! Eine tolle Geschichte über Gesellschaft, die Reise zum ICH und die Liebe.

  • Lesesucht
    2019-03-14 23:35

    Ich liebe die Bücher von Nikola Hotel. Und dich liebe auch die beiden Protagonisten Leonie und Emil.Hier beweist Nikola wieder einmal, dass sie neben ernst-mystischer auch amüsante Unterhaltung schreiben kann und zwar so, dass ich wirklich mehrmals den grauen, regnerischen Alltag vergessen konnte.Schon die to-do Listen waren in ihrem Unterhaltungswert große Klasse. Und dieser Roman scheint eben eine ziemlich realistische Schilderung und Abbild unserer jetzigen Zeit zu sein, wenn natürlich auch sicher in einigen Details übertrieben: Aber wer weiß denn schon, ob nicht doch alle Umstände und Situationen und Gefühle, in denen Leonie sich windet oder hineinkatapultiert wird, so sein könnten??Da ist es nur logisch, wenn die Schlussfolgerung aus all dem nur sein kann: Back to the roots. Lasst uns wieder an die Natur und das Natürlich denken!Danke, Nikola!

  • Tanja
    2019-03-06 05:47

    Nikola Hotel hat wieder mal FÜNF Sterne verdient. Ich bin verliebt. In Leonie, die sich optimieren möchte und mich mit ihren To-Do Listen und Gedanken zum Schmunzeln gebracht hat. In Emil, dessen Weisheiten mir regelmäßig die Augen geöffnet haben und Benjamin, dieses Genie.Tante Ellen und Olga nicht zu vergessen. Ich weiß einfach nicht, wo ich anfangen soll.Das Buch ist einfach grandios, lustig, berührend und man kann es einfach nicht weglegen. Ich liebe es wie Nikola Hotel es schafft das wirkliche Leben einzufangen. Man kann sich das so gut vorstellen, man ist einfach dabei, weil jeder schonmal so gefühlt hat oder sich soetwas gedacht hat.Ich würde das Buch am liebsten nochmal lesen, ich kann damit nicht abschließen. Für immer und emil trifft wohl auch auf mich zu.Danke Nikola, dass du Autorin wurdest. 😍

  • Jenny Beck
    2019-03-08 02:19

    Emil ein Jungunternehmer. Ja und Leonie die eigentlich alles im Griff hat vor allem ihr Leben. Doch dann alles kommt durcheinander plötzlich steht die ohne Job da und ihr wird bewusst wie langweilig ihr Leben eigentlich ist.Das Schlimmste fand ich das Leonie keine Freunde außer ihrer Putzfrau hat. Echt sehr Traurig.Doch als sie sich zu Emil auf macht ist doch eigentlich klar wie es endet.Aber bis das tolle Ende kommt gab es so einige Momente wo ich mir dachte. Oh man Leonie höre doch mal auf dein Herz.Oder Wie doof kann man sein?Aber zum Glück wird am Ende alles gut.Ich liebe das Buch.Wer also mehr über Leonie, ihre Smartwatch und ihr langweiliges Leben vor Emil wissen möchte unbedingt Lesen.So ich geh jetzt mal ins Bett Bumneln. LG