Read Rabengeflüster: 5 Gayschichten by Nicole Henser Online

rabengeflster-5-gayschichten

Rabengeflster 5 heie Gayschichten Gay Romance Bekanntes in neuem Gewand und neue Storys um ein faszinierendes Thema Die Welt des Fantastischen Vampire, Dmonen, Feenwesen und andere dunkle Gestalten.Die ersten drei Geschichten wurden bereits in Gayfhlvoll und seinen Nachfolgern verffentlicht, sind aber komplett berarbeitet.The BattleWird die Rabengttin Morrigan ihr blutiges Opfer fordern Zwei Motorradgangs stehensich in einer Schlacht gegenber Wer wird siegen Eine der beiden Parteien oder fordertsogar die Liebe ihr Recht Ewige SehnsuchtGraf Alexander Bartok fhrt ein einsames Leben in seinem Schloss, doch der Vampir hofft,dass der Amerikaner Jeremy alles ndern knnte.FlashbackNeal kommt zurck in das Haus seiner Kindheit und stellt sich den dunklen Erinnerungen Dort trifft er Matthias, den er als kleinen Jungen zuletzt gesehen hat Er ist erstaunt, wasfr ein toller Mann aus ihm geworden ist.AndersweltWas passiert, wenn ein Feenmann sich unsterblich in einen Menschen verliebt Es gibt Zeiten,in denen sind die Schleier zwischen den Welten dnner Blutrausch Vorgeschichte zu Usher Grey Schatten im Licht, 2017 Borya Wolkow erhlt den Ruf des Vampirknigs, der seine Loyalitt einfordert Doch so einfachbeugt ein Wolfswandler nicht sein Haupt, zumal es pltzlich um wesentlich mehr als Gefolgschaftgeht....

Title : Rabengeflüster: 5 Gayschichten
Author :
Rating :
ISBN : B01JEQXV2Y
ISBN13 : -
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : -
Number of Pages : 202 Pages
File Size : 562 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Rabengeflüster: 5 Gayschichten Reviews

  • Meine tägliche Dosis - Ka
    2018-12-23 00:35

    „Rabengeflüster“, eine Anthologie aus der Feder von Nicole Henser, ist ein erotisches, paranormal angehauchtes Buch, in dem in fünf Kurzgeschichten über zwischenmenschliche Begegnungen erzählt wird. Zum einen ist da Zack, der Präsident der „Dark Rebels“, der für Monty, den Sohn des Anführers der „Satanic Riders“ eigentlich nichts empfinden sollte. Schließlich sind die beiden MCs verfeindet und stehen sich - wie auf einem Schlachtfeld - gegenüber. Doch „The Battle“ zeigt, dass es mehr gibt, als den Sieg über einen anderen MC. Zum anderen lernt der Leser in „Ewige Sehnsucht“ Graf Alexander Bartok kennen, der seit vielen Jahrhunderten auf seiner alten Burg in Siebenbürgen mehr oder weniger vor sich hin haust. Von Modernisierung ist wenig zu spüren, denn zu sehr ist er in den alten Traditionen seiner Ahnen behaftet. Doch es kommt Besuch und frischer Wind in sein eintöniges Leben; der Amerikaner Jeremy Hammersmith vom Royal Art Museum, offeriert ihm etwas, dem sich Bartok kaum entziehen kann.In „Flashback“ geht es weiter mit Neal, der, nachdem sein Vater vor zwei Monaten das Zeitliche gesegnet hat, wieder zurück in sein verwahrlostes Zuhause, das er seit seiner Kindheit nicht mehr betreten hat. Dort wird er von jemanden erwartet, der sich im Laufe der Jahre zu einem Prachtexemplar Mann entwickelt hat; sein einstiger, liebgewonnener Sandkastenfreund Matthias. Doch bei Matthias scheint etwas nicht mit rechten Dingen zuzugehen, wie Neal schon bald herausfindet. In „Anderswelt“ wird die Geschichte des Feenwesens Gavin erzählt, der schon seit langer Zeit ein Auge auf den Menschen Toby geworfen hat. Und endlich, in einer Halloween-Nacht, in der die Grenzen zwischen unserer Welt und der Anderswelt besonders dünn sind, hat Gavin eine Chance zu ihm zu gelangen. Was dann folgt, ist eine magische, bezaubernd erzählte Kurzgeschichte.„Blutrausch“ ist eine Vorgeschichte, zum Usher Grey-Teil „Schatten im Licht“, der voraussichtlich 2017 erscheinen wird. In dieser Story spielt der sibirische, hühnenhafte Werwolf Borya Wolkow eine tragende Rolle, der, obwohl es ihm zutiefst zuwider ist, dem Ruf des Vampierkönigs Darius Romanow nach York folgen muss. Im Gefolge des Herrschers, befindet sich auch Hob Goblin, dessen innigster Wunsch es ist, ein Vampir zu werden. Doch dann taucht Borya in den Reihen der Vammpire auf und schneller als sich Hob versieht, scheint sich sein Leben in eine andere Richtung zu wenden.„Rabengeflüster“ erzählt auf sehr erotische Art und Weise, fünf abwechslungsreiche Kurzgeschichten. Mein persönlicher Favorit dieser Anthologie ist „Anderswelt“, die Geschichte rund um Gavin und Toby. Durch die bildhafte Darstellung der Magie fühlt man sich regelrecht ins Geschehen hinein versetzt, wirft selbst einen Blick auf das Blätterdach und die magischen Funken, die Gavin erzeugt. Einfach schön. Dicht gefolgt von „Blutrausch“. Hier werden, im Kampf um das magische Artefakt, nämlich den Ring, der den Vampiren die Möglichkeit geben soll, im Sonnenlicht zu wandeln, neue Protagonisten in des Schicksals Waagschale geworfen. Persönlich hat mich die Rahmenhandlung von „Ewige Sehnsucht“, „Anderswelt“ und „Blutrausch“ am meisten angesprochen. 4,5 PunkteKurz gefasst: „Rabengeflüster“ ist eine erotische Anthologie, die den Leser kurzweilig zu unterhalten weiß.

  • Micha
    2018-12-23 22:26

    5 sehr gut geschriebene Gayschichten, die sich in einem Zug durchlesen lassenEs gibt Moment zum Luftanhalten und zum Schmunzel, der kleine Steampunk ist herrlich ;)und man legt das Buch erst aus der Hand wenn man durch ist

  • LadySaphira
    2018-12-24 22:45

    Gleich den Auftakt mach die Geschichte „The“ Battle“ in deren Mittelpunkt Zack der Anführer der Motorradgang „Dark Rebels“ und Monty der Sohn des Anführers der Gegnerischen Gang „Satanic Riders“ stehen. Nach einem Gefecht nimmt Zack Monty als Gefangenen und sie kommen sich schnell näher als ihnen lieb ist. Trotz der Kürze schließt man die Protagonisten dieser Romeo und Julia Variante im Rocker Milieu schnell ins Herz.In der zweiten Geschichte „Ewige Sehnsucht“ werden wir in ein Bergdorf in den Kaparten zu Graf Alexander Bartoh entführt. Dieser ist ein Jahrhunderte alter Vampir der in Schwermut und Langeweile versinkt. Dies ändert sich allerdings schnell, als Jeremy ein Kurator aus ein Museum in Chicago in sein Leben tritt.Wieder eine stimmungsvolle Kurzgeschichte, die keine Wünsche offen lässt und gekonnt in eine Parallelwelt entführt in der alles möglich scheint, sogar der Mythos Vampir.FlashbackNach dem Tod seines Vaters trifft Neal bei der Hausauflösung auf Matthias einen Freund aus Kindertagen. Nachdem sie eine heiße Nacht zusammen verbracht haben und sich die Schleier der Lust lichten, wird Neals Leben auf den Kopf gestellt. Nichts ist so wie es scheint, was ist Traum und was Wirklichkeit?Selbst für eine Kurzgeschichte fast zu knapp, ich hätte viel zu gerne gewusst, wie es Neal nach der einen Nacht die sein Leben so radikal veränderte weiter ging.AndersweltAn Halloween ist der Schleier zwischen den Welten besonders dünn. Toby ist mit seiner Nichte Nadine auf der Jagd nach Süßigkeiten, als er auf Gavin trifft. Dieser ist sexy, geheimnisvoll und scheint nicht von dieser Welt zu sein. Wie sehr das zutrifft wird Toby aber erst klar, als er mit Gavin eine Nacht verbringt die schlagartig alles verändert.BlutrauschHob versucht als Mensch am Hof des Vampirkönigs Darius Romanow dessen Gunst zu erlangen, damit ihn dieser wandelt. Doch Darius weist ihn immer wieder zurück. Erst als Borya der Leitwolf eines Werwolfrudels an den Hof kommt ändert sich alles für Hob. Plötzlich steht er zwischen den beiden so mächtigen und doch so grundverschiedenen Männern. Aber welcher kann ihn retten und in die Zukunft führen die er sich wünscht?Auch wenn Blutrasch fast die Hälfte des Sammelbandes einnimmt und länger als alle anderen Kurzgeschichten ist, hätte sie das Potential durch die Dreierkonstellation Hob, Borya und Darius zu einem eigenen Roman. Nichtsdestotrotz ist auch diese sehr gut gelungen.Insgesamt gilt aber für alles Geschichten das sie abwechslungsreich und interessant geschrieben sind. Sie sind spannend, sexy und amüsant. Trotz der Kürze die einer Kurzgeschichte zu Grunde liegt, werden alle Protagonisten vor den Augen des Lesers lebendig und ihre Persönlichkeit hat genug Platz sich zu entfalten. Der lockere und leichte Schreibstil ist sehr angenehm und lässt die Zeit wie im Flug vergehen. Für zwischendurch eine empfehlenswerte Lektüre.

  • Biggi Schiese
    2019-01-02 20:45

    Die Wege der Liebe sind unergründlich, sie macht weder vor verfeindeten Gangs, Vampiren oder Dämonen halt.Auch wenn die Geschichten für meinen Geschmack viel zu kurz sind und auch ziemlich heiß geschrieben, so sieht man eben, wie schnell aus ein harten Kerl ein liebendes Herz wird. Und keiner kann sich dieser Macht entziehen, nicht einmal der Vampirkönig.

  • Leseratte
    2018-12-29 02:39

    Heiss und hart , Dominanz und Unterwerfung. Adult Erotik, nichts für Blümchensex-Liebhaber. Gefühle bleiben aber nicht auf der Strecke - Jane Austen würde allerdings vor Scham in Ohnmacht fallen. N.B. das Cover passt hervorragend.

  • Rebecca Ivan
    2019-01-13 21:42

    Hätte nichts dagegen wenn aus der einen oder anderen Story ein Roman wird! Würde ich auf jeden Fall immer wieder lesen.