Read Der Club by Takis Würger Online

der-club

Hans Stichler stammt aus einfachen Verhltnissen Als ihm seine einzige Verwandte ein Stipendium fr die Universitt in Cambridge vermittelt und er als Gegenleistung dort ein Verbrechen aufklren soll, wei er noch nicht, worauf er sich einlsst Er schafft es, Mitglied im elitren Pitt Club zu werden, und verliebt sich in Charlotte, die ihn in die Bruche der Snobs einweiht Schon bald muss er feststellen Vor der Kulisse alter Chesterfield Sessel, kristallener Kronleuchter, Intarsienmbel und Tiertrophen ereignen sich Dinge, ber die keiner spricht Und auch Charlotte scheint etwas zu verbergen Hinter den schweren Tren des legendren Pitt Clubs wird Hans vor die Wahl gestellt, ob er das Falsche tun soll, um das Richtige zu erreichen....

Title : Der Club
Author :
Rating :
ISBN : B01N0HAQB4
ISBN13 : -
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Kein und Aber B cher Tontr ger , Z rich Auflage 1 22 Februar 2017
Number of Pages : 566 Pages
File Size : 674 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Der Club Reviews

  • katzenvolk
    2019-02-22 01:04

    Kleines Werk, große Wirkung, Eines der Bücher die ich sofort an meine Freundinnen weiterempfohlen habe und weitergereicht habe, weil die Geschichte mich total umgehauen hat. Wie man mit sowenig Text so viel ausdrücken kann. Wundervoll und sehr packend, stimmungsvoll und stimmig. In allem, Absolut empfehlenswert.

  • L.H.
    2019-02-23 23:07

    Das Takis Würger tatsächlich in Cambridge studiert hat und wirklich in Clubs Mitglied war war sicherlich hilfreich zum schreiben, trotzdem blieben mir die Protagonisten fremd. Letzlich ist es ein Krimi mit einigen Nebensträngen. Aber so richtig tief steigt das Buch in keine Handlung ein. Kurz gesagt, ein guter Krimi der sich zügig runterlesen lässt.

  • Seri.elke
    2019-03-20 02:47

    Endlich einmal ein Buch, dessen Kauf ich nicht bereut habe. Gute und spannende Handlung, und dazu ein Stil, bei dem das Lesen Spaß macht.Es gibt also auch Journalisten, die in der Lage sind, einen handwerklich grundsoliden Roman zu schreiben ohne das sprachliche Niveau zu senken.Ich bin vollauf begeistert und kann dieses Buch nur weiter empfehlen.

  • Adrian Doerr
    2019-03-06 21:58

    Das Buch liest sich sehr gut, die Geschichte ist spannend und in sich abwechselnden Narrativen erzählt. Gleichzeitig hätten manche Szenen ausführlicher beschrieben werden können, dem Leser wird dort oft selbst die Vorstellung überlassen. Das Ende kommt dagegen etwas abrupt und weitestgehend vorhersehbar. Dennoch sehr zu empfehlen und kurzweilig.

  • Rolf Franke
    2019-02-28 22:45

    klasse geschrieben, so koennte es hinter verschlossenen Tueren einer Klub-Elite aussehenWenn in bestimmten Kreisen das Leben an sich keinen Kick mehr bietet, such man nach besonderen, nicht kaeuflichen Alternativen.5 SterneRolf FrankeHamburg

  • dasbuchwürmchen
    2019-03-15 20:56

    Ein hoch spannendes und fantastisch geschriebenes Buch.Zur Hörbuch-Version: sehr gut gelesen. Die Stimme von Matthias Koeberlin fesselt einen gleichermaßen wie der Inhalt des Buches.

  • FM
    2019-03-09 19:52

    Inhalt und Sprache verschmelzen zu einem Gesamtkunstwerk.Wer angefangen hat zu lesen, kann dieses Buch nicht mehr weg legen.Sehr zu empfehlen.

  • Sarah von 'TheSarahStory'
    2019-03-15 23:57

    Der Roman kam mir zu Anfang leider spannender vor als mittendrin und mich hat die Tante Alex und das, was sie verbirgt, mehr interessiert, als der eigentliche Fall im Pitt Club, wegen dem Hans Stichler an die Universität kommt.Ich fand, dass Würger durchaus Talent zur Charaktererschaffung hat, was man gerade bei Alex gemerkt hat und auch der ein oder anderen Person in dem Buch, aus deren Perspektive wir hier lesen dürfen. Insgesamt fand ich jede Perspektive für sich interessant, die eine mehr, die andere weniger. Man spürte die Unterschiede der Menschen, aber gleichzeitig hatte jede Sicht und somit jedes Kapitel eine leicht bedrückte sowie seltsame Stimmung. Irgendwie war man immer etwas fad und immer etwas auf der Hut. Es war eine mir nicht bekannte Atmosphäre, die dieses Buch für mich ausstrahlte, aber genau das kann man positiv anmerken, da das Buch zumindest eine Atmosphäre vermitteln konnte und somit eine Dichte hatte. Wenn man die Thematik des Buches mag (Kriminalfälle, Boxen, etc.), dann wird man mit diesem Buch Eins werden können, praktisch zerfließen. Dies konnte ich nicht zur Gänze, aber ich hatte eine leise Ahnung davon verspürt und das war sehr spannend.Letztendlich fand ich mich mit der Thematik nicht ganz zurecht und auch mit den Charakteren konnte ich in den meisten Fällen nicht sonderlich sympathisieren, aber es war ein gutes Buch, das man durchaus lesen kann, wenn einem der Sinn danach steht. Ich bin aber der Überzeugung, dass da noch Luft nach oben besteht. Bin gespannt, was Würger noch so auf den Markt bringen wird.