Read BLACK DIAMONDS: Spiel nie mit einem… Milliardär! SPECIAL GAY . Leonid & Oliver . EPISODE 1 bis 2 (MILLIARDÄR Liebesgeschichte . Dominanz & Unterwerfung!) by Anna Sturm Online

black-diamonds-spiel-nie-mit-einem-milliardr-special-gay-leonid-oliver-episode-1-bis-2-milliardr-liebesgeschichte-dominanz-unterwerfung

Maximilian plant einen gemeinsamen Urlaub mit seiner devoten Ehefrau Natasha und dessen Schwager Leonid in Russland Oliver soll ihn nach Moskau begleiten Doch Olly ist nicht sehr begeistert von der wahnwitzigen Idee seines Freundes, in genau das Land zu reisen, in welchem man Jagd auf Leonid gemacht hatte obwohl er Maximilians Grnde teilweise nachvollziehen kannLeonids Schmetterlinge im Bauch berschlagen sich und verursachen dort drinnen ein gewaltiges Chaos, als er eines Morgens von dem Mann, den er vergttert und von dem er es auch gar nicht erwartet hatte, ein Angebot erhlt, sich ihm zu unterwerfen und zwar bedingungslos und unwiderruflich Und somit beginnt das gefhrliche Spiel des charismatischen und sehr dominanten Milliardrs Oliver Anderson INFO nur auf nicht handlungsrelevante, explizite Hetero Szenen wurde verzichtet INHALT BUNTE Welt Lovestory Oliver und Leonid Flieender Perspektivwechsel Aus allen Sichten der Protagonisten erzhlt Schwulenjagd in Russland Kampf gegen die Pelzindustrie LESEPROBE Im Salon der Anderson Villa O ja, Olly war sich sogar ganz sicher, dass Leonid der perfekte Gegenpart fr ihn war, den man sich als Dom nur wnschen konnte, wenn man mit einem Mann liiert war Dann gefllt es dir also, mir zu gehorchen Ja, Sir.Auch von mir beherrscht zu werden Ja Leonid sprte den dicken Klo in seinem Hals, der es ihm in diesem Moment verwehrt hat, noch weitere Worte aus seiner Kehle herauszupressen.Ich vermute, du wrst nicht abgeneigt, wenn ich mich fr dich entscheide, oder Nein, Sir Das wre ich nicht Ganz bestimmt nicht.Knntest du es dir denn berhaupt vorstellen, mit mir S x zu haben Oder glaubst du, ich wre unfhig dazu, mit einem Mann zu schlafen Ich wei, eine blde Frage Aber eine Frage, die mich gerade sehr beschftigt., flsterte Oliver Der Kopf schwirrte ihm scheinbar gewaltig Wobei er nicht wusste, ob ihm der Alkohol in seinem Cocktail schlussendlich den Mut dazu gegeben hatte, Leonid diese anrchige Frage zu stellen, die zweifellos seine Gei heit schrte.Leonid sprte die Erregung, die im selben Moment durch seinen Krper fegte, als ihm Mister Anderson diese eine bestimmte Frage gestellt hatte, nach der er sich schon seit Wochen sehnte Die ihn beschftigte Zum Wahnsinn trieb Er fhlte deutlich, dass sein Schwa z hrter wurde Sich gegen den Stoff seiner Anzughose presste F ck Er bekam jetzt tatschlich eine Erektion Ich glaube, es gibt nichts, was Sie nicht knnen, Sir Und ja, ich knnte es mir vorstellen., brachte er flsternd hervor.Olly nickte Brachte keine einzige Silbe mehr ber seine Lippen Sah Leonid mit einem Blick an, mit welchem er ihn eigentlich noch gar nicht ansehen durfte Und Sie, Sir Knnen Sie es sich denn mit mir vorstellen Ja Ich habe es mir sogar schon sehr oft vorgestellt Oliver schwirrte der Kopf ganz schn gewaltig Ehrlich Ja Ehrlich Oliver fixierte mit seinen dunklen Augen den Mann, den er sich unterworfen hatte Wie ein Gefhrliches Raubtier betrachtete er ihn Rang mit sich und dem Wunsch, den Leonid in ihm auslste Allein durch seine Blicke Sein Lcheln Seine Zurckhaltung Er konnte es nicht mehr abstreiten Die Gier, ber diesen jungen Mann herzufallen, beherrschte seinen Verstand Er sprte, dass er nahe dran war, die Beherrschung zu verlieren Einfach aufzuspringen, auf Leonid zuzugehen und sich zu nehmen, was ihm als Dom zustand So sehr reizte ihn dieser junge Mann, der scheinbar genau wusste, wie er seine Gei heit schrte Er konnte es seinen Augen ansehen Die Entschlossenheit, auszuharren, bis er sich fr ihn entschied, trieb ihm das Adrenalin durch die Adern O ja, er war der Jger Und Leonid die Beute Doch die Beute verstand es ausgezeichnet, mit dem Jger zu spielen Allein durch deren Blickkontakt ENDE der Leseprobe...

Title : BLACK DIAMONDS: Spiel nie mit einem… Milliardär! SPECIAL GAY . Leonid & Oliver . EPISODE 1 bis 2 (MILLIARDÄR Liebesgeschichte . Dominanz & Unterwerfung!)
Author :
Rating :
ISBN : B073RJNDFF
ISBN13 : -
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : -
Number of Pages : 165 Pages
File Size : 896 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

BLACK DIAMONDS: Spiel nie mit einem… Milliardär! SPECIAL GAY . Leonid & Oliver . EPISODE 1 bis 2 (MILLIARDÄR Liebesgeschichte . Dominanz & Unterwerfung!) Reviews

  • Antje Barth
    2019-02-19 20:45

    Als erstes möchte ich mich bei der Autorin Anna Sturm dafür bedanken, dass sie mir das Buch als Rezessionsexemplar zur Verfügung zur Verfügung gestellt hat. Dies hat mich aber keineswegs in meiner Meinung zum Buch beeinflusst.Von der ersten bis zur letzten Seite ein gelungenes Buch, was ich regelrecht verschlungen habe.Es handelt sich hier um einen Sammelband über Maximilian, Natascha, Oliver und Leonid.Maximilian steckt ganz schön in der Zwickmühle. Denn sein todkranker Vater wünscht sich , vor seinem Tod die Frau kennen zu Lernen, die sein Sohn mal heiraten wird.Sein bester Freund Oliver kommt auf die Idee, seinen Vater durch eine Notlüge glücklich zu machen. So lernt Maximilian Natasha kennen und die Geschichte nimmt ihren Lauf.Oliver befreit Natashas homosexuellen Bruder aus einem Moskauer Gefängnis und bringt ihn nach London. Er fühlt sich zu Leonid hingezogen und weiss nicht, wie er damit umgehen soll.Durch den flüssigen und fesselnden Schreibstil der Autorin, kann man das Buch kaum aus der Hand legen.Es ist eine fesselnde, spannende gefühlvolle Geschichte mit vielen erotischen Momenten.Das Cover finde ich toll und passend gestaltet.Volle Leseempfehlung und 5 Sterne von mir!

  • Stefanie Brandt
    2019-02-20 02:50

    Zur Story:Maximilian plant einen gemeinsamen Urlaub mit seiner devoten Ehefrau Natasha und dessen Schwager Leonid in Russland.Oliver soll ihn nach Moskau begleiten. Doch Olly ist nicht sehr begeistert von der wahnwitzigen Idee seines Freundes, in genau das Land zu reisen, in welchem man Jagd auf Leonid gemacht hatte; obwohl er Maximilians Gründe teilweise nachvollziehen kann...Leonids Schmetterlinge im Bauch überschlagen sich und verursachen dort drinnen ein gewaltiges Chaos, als er eines Morgens von dem Mann, den er vergöttert und von dem er es auch gar nicht erwartet hatte, ein Angebot erhält, sich ihm zu unterwerfen… und zwar bedingungslos und unwiderruflich!Und somit beginnt das gefährliche Spiel des charismatischen und sehr dominanten Milliardärs Oliver Anderson! (By Anna Sturm)Mein Fazit:Mit "Black Diamonds: Spiel nie mit einem Milliardär" schafft Anna Sturm eine tolle Geschichte, die mich durch ihre Protagonisten und ihren flüssigen Schreibstil überzeugen konnte...Die Geschichte besticht außerdem mit vielen prickelnden Momenten, wie aber auch mit dem zum Buch passenden Coverbild.Ein für mich rundherum gelungenes Buch....Ich gebe dem Buch sehr gerne 5 Sterne und wünsche euch allen viel Spaß beim Lesen....

  • Baerbel S.
    2019-02-19 21:05

    Ein super Sammelband von Maximilian, Natasha, Oliver und Leonid!!!Maximilians Vater ist todkrank und will noch vor seinem Tod, die Frau kennenlernen die Maximilian glücklich macht. Oliver, sein bester Freund, hat eine Idee, eine Notlüge, wie Maximilian seinen Vater glücklich machen kann. Er lernt Natasha kennen und das Schicksal übernimmt die Regie....Oliver befreit Leonid, den homosexuellen Bruder von Natasha, mit viel Geld aus dem Gefängnis Moskaus und bringt ihn nach London. Er gibt dem jungen Mann einen Job und fühlt sich immer mehr zu ihm hingezogen. Oliver ist verwirrt und weiß nicht, was er davon halten soll....Das Cover ist toll und passt perfekt zur Geschichte, es ist flüssig und spannend geschrieben, zu 100% empfehlenswert, als ich angefangen habe zu lesen, konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen und musste es in einem Rutsch durch lesen.Ein Füllhorn voller Emotionen wie - Angst, Lüge, Mitleid, Vertrauen, Zuversicht, Demütigung, Folter, Bösartigkeit, Gemeinheit, Hilfe, Dankbarkeit, Zuneigung, Freundschaft, Freude, Lachen, Dominanz, Unterwerfung, Unsicherheit, Hingabe, Liebe - durfte ich erleben.Anna Sturm hat eine fesselnde, berührende, spannende und liebevolle Geschichte geschrieben, ich bedanke mich für diese tolle Lesevergnügen und freue mich, wenn es weiter geht.

  • sternchen0610
    2019-03-11 18:43

    Meine Rezi Teil 1:Von den ersten Zeilen an hat mich dieses Buch gefesselt.Das Buch ist flüssig geschrieben und wird nie langweilig.Ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen und bin gespannt wie es weiter geht. Vor allem wie es mit Leonid und Oliver weiter geht. Leonid ist mein Lieblingscharakter in diesem Buch. Ich habe mit ihm gelitten und mich gefreut,als er von Oliver befreit wurde. Anna ich finde es toll, dass du die Mißstände in Russland in deinen Büchern erwähnst.Was dort abläuft ist einfach nur unmenschlich und verachtenswert.Ich beobachte diese Thematik dank der Autorin jetzt auch schon länger und bin schockiert.Zurück zum Buch:Die Handlung ist super. Ich kann es empfehlen!Anna gehört schon seit langem zu meinen Lieblingsautoren.Ich kenne jedes Buch von ihr, was bisher erschienen ist. Bitte weiter so!Die Bücher von ihr sind ein Muss für alle Liebhaber von Erotik-Büchern mit dem gewissen etwas.Die Schriftstellerin versteht es, eine gut durchdachte Story mit viel Erotik, welche nicht plump oder billig daher kommt, auf das Papier zu bringen.Ein flüssiger Schreibstil paart sich mit wundervollen erotischen Beschreibungen und einer gut durchdachten spannenden Geschichte. Da versteht jemand sein Handwerk und andere Autoren können sich eine Scheibe von abschneiden.Ich hoffe, noch viel von ihr lesen zu können und das sie uns nicht so lange auf die Fortsetzung warten lässt.Teil 2:Eine Reihe die mich atemlos gemacht hat...Liebe Anna, du bist schuld, dass ich gestern meine Arbeit und meine Lieben vernachlässigt habe, weil ich einfach den 2.Teil zu Ende lesen musste.Danach war ich dann etwas traurig, dass es zu Ende war. Hätte gerne noch weiter gelesen.Ich bin restlos begeistert, denn hier fehlte nichts. Spannung,Erotik und jede Menge Emotionen.Anna präsentiert hier eine großartige Story, die den Leser von der ersten Minute fesselt und nicht mehr loslässt.Sie schafft es, die ganze Zeit, die Spannung oben zu halten. Man merkt ihre Hingabe in jedem Satz.Es wird absolut NIE langweilig und ich bin ganz hibbelig, wie es weitergeht.Zur Story:Habe schon im ersten Teil erwähnt,dass ich sehr von Leonid angetan bin. Ich möchte ihn einfach nur knuddeln.Ich habe gehofft und gebetet,dass er und Oliver zusammen finden werden. Und Anna hat mich wieder nicht enttäuscht.Die Gedankengänge von beiden gehen einem richtig ans Herz und ich bin schon gespannt darauf,wie sich ihre Beziehung weiter entwickelt. Mache mir ein wenig Sorgen wegen der Reise nach Russland. Hoffentlich passiert da nix. Leonid hat schon genug durch gemacht.Möchte hier nicht zu viel über den Inhalt des Buches verraten,denn ich finde jeder sollte es selbst nachlesen.Ich kann nur jeden empfehlen diese Buchreihe zu lesen !!!Allerdings muss man aufpassen, definitiv Suchtgefahr, schlaflose Nächte sind vorprogrammiert.Ich werde mir auf jedenfall noch die gedruckten Auflagen zulegen,wenn die erhältlich sind.Sie werden einen Ehrenplatz in meinem Bücherregal erhalten, dass letzte mal habe ich diese Geschichte nicht gelesen.Mein Fazit: Lesen, lesen, lesen!Liebe Anna...danke für wunderschöne Lesestunden.Teil 3 ich kooooooommeeeeeeee!