Read Dann schlaf auch du by Leïla Slimani Online

dann-schlaf-auch-du

Das Baby ist tot Die M rderin ist die Kinderfrau Eine Perle Myriam, Rechtsanw ltin und Mutter zweier kleiner Kinder, beschlie t, wieder arbeiten zu gehen Gemeinsam mit ihrem Mann sucht sie nach der perfekten Kinderfrau Nach langer Suche entscheiden sie sich f r Louise, eine zierliche Frau Anfang f nfzig, deren Tochter bereits erwachsen und deren Mann verstorben ist Louise erobert auf Anhieb die Herzen der Kinder und macht sich schnell unentbehrlich Sie ist K chin, Haushaltshilfe, guter Geist Was sie verheimlicht ihre Einsamkeit, ihre Geldnot, ihre Verzweiflung Die gegenseitige Abh ngigkeit wird immer gr er, bis irgendwann eine Trag die ber die Familie hereinbricht....

Title : Dann schlaf auch du
Author :
Rating :
ISBN : B0747QTYYZ
ISBN13 : -
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : Der H rverlag
Number of Pages : 198 Pages
File Size : 595 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Dann schlaf auch du Reviews

  • Thea13
    2019-01-08 07:57

    Sehr gut konstruierte Geschichte. Der Text wirkt sachlich, distanziert - und dennoch wird man hineingezogen. Ist es nicht vielmehr ein Bericht? Der Bericht eines Verbrechens, das hätte vermieden werden können? Und trotzdem oder gerade deshalb steuert alles auf die Katastrophe zu. Die Protagonisten wirken ein wenig wie Kunstfiguren - Schachfiguren, die von einer fremden Macht bewegt werden. Das tut aber der Dramatik nicht den geringsten Abbruch. Fünf Sterne für einen außergewöhnlichen Bericht, den ich mich schwertue, als Roman zu bezeichnen.

  • Maria Ka.
    2019-01-14 15:14

    Ein grandioses Buch. Gehört definitiv zu meinen Lieblingsbüchern. Außer dem Lesevergnügen, gibt es dem Leser eine Menge Stoff zum Nachdenken. Mir hat die fehlende schwarz-weiß Sicht besonders gefallen. Es bleibt alles subtil und fernab von moralischen Urteilen.

  • Christa Horn
    2018-12-18 12:21

    Ein ergreifendes Buch, lässt viele Rüchschlüsse auf unser gespaltene Gesellschaft zu. Man wollte das Buch eigentlich nicht aus der Hand legen.

  • margarete
    2018-12-27 08:58

    ein bewegendes Buch, tief abtauchend in die Abwege der menschliche Psyche wird hier beängstigend dargestellt, wohin gesellschaftliche Irrwege führen können

  • Ragna G.
    2018-12-26 13:58

    Vielen Dank. Sogar mit persönlicher Postkarte. Super Buch

  • inge weis
    2019-01-17 15:22

    Der Stoff unserer Alpträume ein Psychodelischer Lese-Sog. Ein Pariser Ehepaar glaubt in der properen Louise die perfekte Nanny für seine Kinder gefunden zu haben. Doch eines Tages sind die Kleinen tot. Die Geschichte einer Tragödie, ein Psychothriller mit gesellschaftskritischem Unterton. "Das Baby ist tot", heißt es gleich zu Beginn des Romans und schnell wird klar, wer die Mörderin ist: ausgerechnet das Kindermädchen, die allseits verehrte Nanny, die gleich noch die ältere Schwester des Säuglings mit auf dem Gewissen hat. Eine Familie ist zerstört, aber warum? In Leïla Slimanis Thriller "Dann schlaf auch du" geht es nicht darum herauszufinden, wer der Mörder ist - das ist bereits nach einer Seite erledigt. Vielmehr zieht der Roman seine Spannung aus der Entwicklung hin zur tödlichen Katastrophe. Was macht eine propere Nanny zur Killerin? Das ist der Stoff unserer Alpträume, besonders bei Eltern. Und er stammt nicht einmal aus dem finsteren Reich der Fantasie. Die Geschichte hat sich tatsächlich so oder ähnlich ereignet, wenn auch nicht in Frankreich, sondern in den USA. Aus der Feder der französisch-marokkanischen Autorin wird daraus ein gut gemachter Psychothriller mit einem subtilen gesellschaftkritischen Unterton. Denn in ihrem Roman geht es auch um die Unwucht einer neu entstandenen Klassengesellschaft, die sich so in vielen westlichen Länder findet. Auf der einen Seite steht in dem Roman das gut verdienende Akademikerpaar Myriam und Paul mit seinen zwei kleinen Kindern, das seinen aufreibenden Lebensstil nur mithilfe häuslicher Dienstleister aufrechterhalten kann. Auf der anderen Seite die sich in prekären Verhältnissen durchwurstelnde Louise. Nach dem Tod ihres Mannes, der ihr nur Schulden hinterlassen hat, und dem Auszug ihrer misratenen Tochter verdingt sie sich als Kindermädchen. Sie lebt in einem dunklen Loch in einer Pariser Vorstadt. Doch äußerlich wirkt die puppenhafte Frau makellos und mit Kindern kann sie fantasievoll und geduldig umgehen. Die Kinder vergöttern Louise. Für die Familie wird sie unentbehrlich. Und die Familie wird unverzichtbar für Louise. Denn sie ist eine zutiefst vereinsamte Frau, die verzweifelt nach Anschluß sucht. Es entwickelt sich eine Art symbiotischer Abhängigkeit. Myriam und Paul als typische Vertreter eines liberalen Bürgertums werden zudem von ihrem schlechten Gewissen gequält: Beuten sie Louise vielleicht aus? Sie soll sich wie ein Mitglied der Familie fühlen. Deshalb nehmen sie sie einmal sogar mit in ihren Griechenlandurlaub und wecken damit falsche Hoffnungen. Ist Louises Tat also ein sozialer Racheakt? Nach und nach zeigen sich jedenfalls Unstimmigkeiten, irritierende Misstöne in ihrem Verhalten. Dass Louise zerbrochen ist oder ob dies von Anfang an in ihr angelegt gewesen ist, lässt sich mit Sicherheit nicht mehr sagen. Wohl sagen lässt sich aber, dass die Autorin diese Zerrissenheit von Louise großartig eingefangen hat. Slimani baut dabei geschickt Spannung auf, entkleidet Louise nach und nach ihrer Masken, führt den Leser atemlos der finalen Katastrophe zu. Nebenbei wirft die Autorin einen kritischen Blick auf die Schattenwelt der Nanny's, jener Frauen, die aus allen Teilen der Erde nach Frankreich gekommen sind und die nun die Kinder der gut situierten, gestressten Pariser hüten und somit das System am Laufen halten. Sie selbst stehen dabei am Rande. Keine heile Welt - der Preis des Glücks. Hintergründig und ruhig erzählt bis zum bitteren Ende. Interessant konstruierte Akteure, fesselnde Atmosphäre und ein flüssiger Sprachstil machen dieses Buch zum Lesegenuss. Hohe Schule der Psychologie in großer französischer Romantradition! Slimani erhielt für "Dann schlaf auch du" nicht ohne Grund den Prix Goncourt, den begehrtesten Französischen Literaturpreis. Sehr lesenswert.

  • JOKO
    2019-01-17 09:59

    " Dann schlaf auch du " von der französisch marokkanischen Autorin Leila Slimani ist ein Buch, dass das Grausen erst nach und nach bringt.Gleich zu Anfang ist klar , dass zwei Kinder sterben und zwar durch die Hand eines Kindermädchens. Wie und warum es aber dazu kommt, wird dem Leser erst nach und nach klar. Über der ganzen Geschichte liegt eine subtile Spannung, der sich der Leser nicht entziehen kann und obwohl die Mörderin von Anfang an klar ist , entwickelt das Buch einen Sog, dem man sich nicht entziehen kann. Gesellschaftliche Schichten, die einen Abgrund auftun und gönnerhaftes Verhalten werden in diesem Buch klar dargelegt und das Zerplatzen von eigenen Träumen und Wunschvorstellungen führen letztendlich zum Supergau.Ein Buch bei dem man sich überlegt, ob man seine Kinder wirklich einer Nanny anvertrauen will.Absolut lesenswert.

  • Andrea V.
    2019-01-04 11:20

    Der Anfang ist total spannend und ich habe begeistert weitergelesen. Bis zur Mitte war ich gefesselt und ab dort enttäuscht. Das Buch geht mir zu wenig in die Tiefe. Man kann sich in die Personen nicht reinversetzen und es bleibt auch leider nicht spannend. Das Ende hat mich total enttäuscht. Einen Preis hat dieses Buch vermutlich nur wegen der Kritik an zu viel arbeitenden Müttern erhalten und weil es Klassenunterschiede aufzeigt. Leider wird es nicht zu meinen Lieblingsbüchern zählen. Ich hatte mehr erwartet.